Aktuelles 2012

Kauf der neuen Gasturbine: Die Stadtwerke Flensburg auf dem Weg zum CO₂-neutralen Kraftwerk

Maik Render (Geschäftsführer Stadtwerke Flensburg) und Herr Veenhuizen (Vertreter SIT, Siemens Schweden) unterzeichnen die Kauf- und Wartungsverträge für die neue Gasturbine (Quelle: www.stadtwerke-flensburg.de) Die Stadtwerke Flensburg haben eine weitere Etappe auf dem Weg zum CO₂-neutralen Heizkraftwerk geschafft: Am 14. August 2012 wurde mit den Kauf- und Wartungsverträgen für eine Gasturbine e ...[weiterlesen]

Rail & Road Protec (R2P) GmbH zeigt seine Zukunftsvision des Öffentlichen Personennahverkehrs mit dem Projekt „Showcity Flensburg“

In Flensburg fahren Busse mit Systemtechnik von R2P (Quelle: www.r2protec.de) Rail & Road Protec (R2P) GmbH entwickelt und produziert integrative Systemlösungen für den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Mit Technik für automatisierte Fahrgastzählungen und einem innovativen Echtzeitflottenmanagement kann beispielsweise die Auslastung und Effizienz des Busnetzes genau analysiert und wirtsc ...[weiterlesen]

Stadtwerke machen Flensburg atomstromfrei

Das TÜV-Zertifikat bescheinigt den Stadtwerken Flensburg atomfreien Strom (Quelle: www.stadtwerke-flensburg.de) Seit dem 1. Juli 2012 versorgen die Stadtwerke ihre Kunden im Flensburger Netzgebiet mit garantiert atomkraftfreiem Strom. Der TÜV Nord hat die Atomstromfreiheit testiert. Die Stadtwerke produzieren einen Großteil ihrer Energie im eigenen Kraftwerk mit hocheffizienter Kraft-Wärme-Kopplun ...[weiterlesen]

Der Klimapakt beteiligt sich an den ersten „Flensburger Nachhaltigkeitstagen“

Der Klimapakt beteiligt sich an den ersten „Flensburger Nachhaltigkeitstagen“

Ein Netzwerk von Akteuren liefert unterschiedliche Beiträge zum Thema Nachhaltigkeit. Hierzu zählen unter anderem auch: Jan Krebs (C und K Energiemanagement GbR), Gisela Höhne-Stenner (AOK), Markus Tenkoff (GETPEOPLE e.K.), Ralf Müller (Förde Park, Center Management), Jochen Bautz (ClimaCare), Henning Brüggemann (Vorsitzender Klimapakt Flensburg e.V.), Johnny Hansen (ClimaCare) (v.l.n.r.) Vom 18. ...[weiterlesen]

Umweltpreis der Wirtschaft 2012 geht an den Selbsthilfe-Bauverein Flensburg (SBV)

Die Preisverleihung des Umweltpreises der Wirtschaft (v.l.n.r.): Uli Wachholtz (Vorsitzender der StFG), Marlies Borchert (Geschäftsführerin der Segeberger Kliniken), Energiewende-Minister Dr. Robert Habeck und Raimund Dankowski (SBV Flensburg) Am 3. September 2012 wurde in Kiel zum 28. Mal der „Umweltpreis der Wirtschaft“ verliehen. In diesem Jahr wurde neben den Segeberger Kliniken auch ein Gründ ...[weiterlesen]

Erste E-Bike Ladestation in Flensburg

Die Studentin Jana Abendroth, Prof. Dr.Ing. Jochen Wendiggensen (FH Flensburg) und Martin Beer (Klimaschutzmanager der Stadt Flensburg)(v.l.n.r.) freuen sich über den ersten Prototyp der E-Bike-Ladestation. FH-Flensburg stellt innovatives Modellprojekt vor Am Mittwoch den 29. August 2012 präsentierte Herr Prof. Dr. Ing. Jochen Wendiggensen von der Fachhochschule Flensburg das Modellprojekt: „Entwi ...[weiterlesen]

Aktiv-Bus präsentiert CO₂-Einsparergebnisse von innovativen Testbussen

Der Hybrid-Bus wurde auf der topografisch anspruchsvollen Strecke zwischen der Marienhölzung, ZOB und Solitüde (Linie 3) getestet. Im Zeitraum von Mai bis Juni 2012 wurden bei Aktiv-Bus Flensburg GmbH zwei kraftstoffsparende Busse getestet. Dabei handelte es sich zum einen um einen Hybrid-Bus (Kombination von Elektro- und Verbrennungsmotor) sowie einem Leichtbaubus, der gegenüber einem herkömmlich ...[weiterlesen]

TBZ reduziert CO₂-Verbrauch der Fahrzeugflotte

Das Bild zeigt einen der Bordcomputermodelle der Firma Masternaut. Seit Ende November 2011 setzt das Technische Betriebszentrum der Stadt Flensburg ein sogenanntes „Telematik-System“ der Firma Masternaut zur Reduzierung des CO₂-Ausstoßes seiner Betriebsfahrzeuge ein. Zielsetzung hierbei ist nicht nur ein geringerer Kraftstoffverbrauch sondern auch ein optimiertes Fahrverhalten der Fahrzeugführer. ...[weiterlesen]

Flensburger Klimaschutzmanager nimmt seine Arbeit auf

Die beiden Vorstandsmitglieder Henning Brüggemann und Raimund Dankowski freuen sich über die Einstellung von Martin Beer bei der Stadt Flensburg (v. l. n. r.). Mit dem Start in das Projekt „Masterplan 100 % Klimaschutz“ beginnt für Flensburg und für den Klimapakt Flensburg eine neue Etappe auf dem Weg zur CO₂-Neutralität. In den nächsten vier Jahren soll die Umsetzung erster wichtiger ...[weiterlesen]