Chinesische Delegation informiert sich über Klimaschutz

Die chinesische Delegation verfolgte interessiert den Ausführungen des Klimaschutzmanagers Martin Beer bei den Stadtwerken Flensburg

Am Montag den 16.12.2013 traf eine 20-köpfige Expertengruppe aus der
chinesischen Provinz Jiangsu in Flensburg ein. Im Rahmen einer
Delegationsreise informierten sich die Teilnehmer über verschiedene
Institutionen und Einrichtungen zur Förderung der Energiewende und des
Klimaschutzes in Hamburg und Schleswig-Holstein. Am Nachmittag traf die Delegation auch bei den Stadtwerken Flensburg ein. Zunächst stellte Martin Beer,
Klimaschutzmanager der Stadt Flensburg, in einem Vortrag die Ziele und
Maßnahmen des Klimapakt vor. Im Anschluss erhielten die Besucher eine
Führung durch das Kraftwerk der Stadtwerke. Die Aktivitäten des Klimapaktes
trafen auf großes Interesse der chinesischen Fachleute und so konnten in der anschließenden Diskussion viele Fragen und Anregungen der Teilnehmer besprochen werden.