Flensburg – Die lernende Stadt Das innovative „Mitmach-Portal für ein klimaneutrales Flensburg 2050″

Flensburg – Die lernende Stadt Das innovative „Mitmach-Portal für ein klimaneutrales Flensburg 2050″

Henning Brüggemann (Vorstandvorsitzender Klimapakt Flensburg e.V.) freut sich zusammen mit Robin Koerth (Projektleiter Universität Kiel) und Till Fuder (Klimamanager Stadt Flensburg) (v.l.n.r.) über das neue Mitmach-Portal.

Im Rahmen eines Forschungsprojektes der Universität Kiel wurde ein neuartiges online-Portal für Städte in Schleswig-Holstein entwickelt, das für eine aktive Bürgerbeteiligung im Bereich des lokalen Klimaschutzes genutzt werden kann.Unter http://www.flensburg.die-lernende-stadt.de/ hat jeder Flensburger die Möglichkeit, seine Ideen zur Verbesserung der Lebensumwelt anzumelden und mit anderen Bürgern weiter zu entwickeln. Vorteilhaft ist die Zeitersparnis bei der Ideenentwicklung, da ein persönliches Treffen in Arbeitsgruppen entfällt. Aufgrund des hohen Engagements im Klimaschutz steht für Flensburg der Internetauftritt unter dem Motto: „Mitmach-Portal für ein klimaneutrales Flensburg 2050″. Dies freut insbesondere Henning Brüggemann, Vorsitzender des Klimapaktes Flensburg, der die aktive Bürgerbeteiligung als „eine der wichtigsten Voraussetzungen zur Zielerreichung der CO₂-Neutralität im Jahre 2050″ ansieht. Die drei besten Ideen werden vom Klimapakt mit projektbezogenen Überraschungspreisen und einer öffentlichen Bekanntmachung prämiert. Einsendeschluss hierfür ist der 1. Juni 2014.