Flensburger Klimaradler fuhren um die Welt

Im September 2012 waren mehr Radfahrer als sonst auf den Flensburger Straßen unterwegs. Der Klimapakt Flensburg e.V. hatte die Mitarbeiter von Flensburger Firmen, Unternehmen und Organisationen im Rahmen der Kampagne „Wir radeln – immer noch – zur Arbeit“ dazu aufgerufen, ihren Arbeitsweg CO₂-neutral mit dem Fahrrad zurück zu legen.
Die Resonanz ist überwältigend: Bei Wind und Wetter traten 149 Teams aus 75 Unternehmen und Organisationen mit sportlichem Enthusiasmus und Teamgeist in die Pedale, um ein Zeichen für den Klimaschutz zu setzen. Insgesamt legten die Teilnehmer des Wettbewerbs eine Strecke von über 60.000 Kilometern mit dem Rad zurück – eineinhalb Mal um die Welt! Im Vergleich zur Fahrt mit dem Auto sparten die Radfahrer damit 13,7 Tonnen CO₂ein. Die Klimapakt-Kampagne „Wir radeln – immer noch – zur Arbeit“ macht es deutlich: Die Stärkung des Radverkehrs ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg in eine klimafreundliche Zukunft.
Mit einer großen Abschlussveranstaltung am Freitag, dem 26.10.2012 um 15 Uhr in der UCI Kinowelt Flensburg möchte sich der Klimapakt bei allen teilnehmenden Teams bedanken und präsentiert kostenlos den mehrfach Oscar-nominierten Animationsfilm „Das große Rennen von Belleville“ (2003). Außerdem werden an diesem Nachmittag unter allen Teilnehmern attraktive Preise verlost, darunter unter anderem ein Fahrradgutschein im Wert von 250 €, Fahrradzubehör, Fahrradinspektionen, Gutscheine für Probefahrten mit einem E-Bike und vieles mehr. Der Klimapakt Flensburg freut sich auf einen unterhaltsamen Nachmittag in besonderem Ambiente!