Informationstag für die „Modellhaushalte Klimaschutz“

Informationstag für die „Modellhaushalte Klimaschutz“

Max Reichenheim (ADFC-Flensburg, 2. v. r.) erklärt den interessierten Besuchern des Hoffestes in der Norderstraße den Flensburger Fahrradstadtplan.

Die „Modellhaushalte für den Klimaschutz“ sind eine Gruppe von Flensburger Einwohnern, die ein Jahr lang durch das Klimaschutzmanagement der Stadt Flensburg bezüglich eines klimafreundlichen Alltagslebens betreut werden. Aus diesem Anlass wurde am Freitag den 08. Mai im Rahmen eines kleinen Hoffestes über nachhaltige Mobilitätsformen informiert. Da der Verkehr rund 24 % der Flensburger CO2 Emissionen verursacht, stellt die Mobilität eine der wichtigsten Handlungsschwerpunkte zu mehr Klimaschutz in Flensburg dar. An diesem Nachmittag hatten alle Besucher die Gelegenheit Falträder, E-Bikes sowie Lastenräder zu testen. Weitere Infos zu den Themen Radverkehr, Bus und CarSharing rundeten den gelungenen Nachmittag ab.