„Klasse Klima“ an der Goethe-Schule

„Klasse Klima“ an der Goethe-Schule

Referendarin Melanie Hoppe, Projektkoordinatorin, Jördes Wüstermann (SCS Hohmeyer|Partner),   Schulleiter Arnd Reinke sowie Lehrer Volker Meise (v.l.n.r.) freuen sich gemeinsam über die erfolgreiche Teilnahme der Goethe Schule am städtischen Klimabildungsprojekt.

Auch die Goethe-Schule beteiligt sich an dem beliebten städtischen Klimabildungsprojekt „Klasse Klima in Flensburger Schulen und Kitas“ der Stadt Flensburg. Dabei werden die Schüler auf eine kreative und spielerische Art an das Zukunftsthema Klimaschutz herangeführt. Das Projekt wird durch die beiden Lehrkräfte Volker Meise und Florian Trumm sowie der Referendarin Melanie Hoppe betreut. „Im letzten halben Jahr konnten wir noch nicht alle unsere Ideen umsetzten, haben aber bereits bestehende Projekte einbringen und erweitern können. Wir freuen uns auf das nächste Schuljahr, in dem wir beispielsweise eine spezielle Arbeitsgemeinschaft gründen werden, die sich auch mit den Themen Energie und Klima bzw. Klimaschutz befassen soll“, so Referendarin Melanie Hoppe. Auch der Schulleiter des städtischen Gymnasiums, Arnd Reinke, unterstützt das „Goethe-Energieteam“ und freut sich über das große Engagement seiner Kollegen.