Klasse Klima in Flensburger Schulen und Kitas

Klasse Klima in Flensburger Schulen und Kitas

Henning Brüggemann (Klimapakt-Vorsitzender, rechts auf der Treppe sitzend) freut sich über das große Engagement im Kreise der Projektverantwortlichen und Schülern der Falkenbergschule, Schule Friedheim, Grundschule Adelby, Paulus-Paulsen-Schule sowie der Grundschule Ramsharde. Copyright: Klimapakt Flensburg

Am Dienstag, 20.06.2017, wurden die teilnehmenden Schulen und Kindertagesstätten des Projektes „Klasse Klima in Flensburger Schulen und Kitas“ im Rahmen der jährlichen Prämierungsveranstaltung in der Bürgerhalle ausgezeichnet. Alle Lehrer und Schüler bekamen vom Klimapakt-Vorsitzenden Henning Brüggemann feierlich eine Urkunde überreicht. Überdies wurde ein kurzer Überblick über die geleisteten Projektaktivitäten der Bildungseinrichtungen gegeben. So haben im letzten Schuljahr viele Schüler an dem Stadtwerke-Lauf unter dem Motto „Laufen für den Klimaschutz!“ teilgenommen und dadurch Spenden für den Klimapakt Flensburg gesammelt. Weiterhin finden in vielen Schulen Aktionstage zum Thema Klimaschutz statt. Unter anderem wurde ein Mülltrennungssystem in den Klassen eingeführt und es wird während der Mahlzeiten Wert auf eine CO2-schonende Ernährung gelegt. Henning Brüggemann zeigte sich beeindruckt: „Es ist großartig, mit wieviel Engagement die Schüler und ihre Lehrer so ein breites Spektrum an Klimaschutz-Aktivitäten durchführen“. Eine besonders spannende Aktion fand unter dem Motto „Wir kommen ohne Auto zur Schule“ statt, bei der die Kinder einen Monat lang zu Fuß, mit dem Fahrrad, dem Roller oder mit dem Bus zur Schule gekommen sind, um eine Strecke entsprechend der Entfernung vom Nord- bis zum Südpol zurückzulegen. Die von den Schülern absolvierte Strecke wurde als Wetteinsatz gegen Henning Brüggemann dokumentiert, der es nicht für möglich hielt, dass die Schüler ihr Ziel schaffen würden. Doch nach erfolgreicher Zielerreichung muss der Klimapakt-Vorsitzende nun seine Wetteinsätze einlösen: So wird er persönlich allen teilnehmenden Schulen am Mittwochvormittag, 21.06.2017, mit seinem Fahrrad ein kleines Dankeschön und eine Urkunde vorbeibringen. Start der Radtour des Bürgermeisters ist um 9.30 Uhr auf dem Schulhof der Friedheim-Schule. Darüber hinaus wird er im Juli an der Falkenberg-Schule eine Unterrichtsstunde abhalten, bei der die Kinder selbst das Thema wählen dürfen. „Diese Wette habe ich gerne verloren, denn dadurch wird das große Engagement der teilnehmenden Schulen für den Flensburger Klimaschutz deutlich“, so Brüggemann.