Neues E-Auto für die Stadtpräsidentin

Neues E-Auto für die Stadtpräsidentin

Henning Brüggemann (Klimapakt-Vorstand) und Swetlana Krätzschmar (Stadtpräsidentin) freuen sich über das neue innovative und klimafreundliche Dienstauto.

Mit dem BMWi3, dem neuen Dienstauto der Stadtpräsidentin Swetlana Krätzschmar, hat die Stadt Flensburg erstmalig einen vollständig klimaneutralen und abgasfreien Elektro-Wagen in Betrieb genommen. Das mit Ökostrom der Stadtwerke betriebene Auto spart gegenüber seinem herkömmlichen Vorgängermodell jährlich knapp 2,5 Tonnen CO₂-Emissionen ein. Aber nicht nur die Umwelt sondern auch die Haushaltskasse wird entlastet: Der BMWi3 ist von den Anschaffungskosten nicht teurer als der bisher benutzte E-Klasse-Mercedes, kann aber bezüglich der laufenden Unterhaltungskosten mit wesentlich geringeren Kosten aufwarten. Das Auto wurde auf Initiative von Stadtpräsidentin Krätzschmar, die sich persönlich sehr engagiert für die Ziele des Klimapaktes einsetzt, angeschafft.