Rad-Weltenbummler und Klimapakt Flensburg präsentierten sich in der Phänomenta

Rad-Weltenbummler und Klimapakt Flensburg präsentierten sich in der Phänomenta

Im Foyer der Phänomenta herrschte reges Treiben zwischen ausgestellten Spezialrädern und den Informationsständen.s Am Mittwoch, 12. März 2014, fand in der Phänomenta eine Veranstaltung zum Thema Radfahren statt. Im Mittelpunkt stand hier ein spannender und humorvoller Reisebericht von zwei Rad-Weltenbummlern: 10 Jahre lang radelten Dorothee Krezmar und Kurt Beutler kreuz und quer über den Globus und legten dabei 160.000 Kilometer mit ein- und denselben Fahrrädern zurück. Für sie war das Fahrrad das ideale Reisemittel, um sich fremden Kulturen und Menschen zu nähern. Unter der Koordination der Flensburger Radverkehrsplanerin Alexandra Schütte begleitete der Klimapakt Flensburg die Veranstaltung mit Informationen zum lokalen Radverkehr im Kontext des Klimaschutzes. So konnten unter anderem E-Bikes, Falt- und Lastenrädern im Foyer der Phänomenta zum Ausprobieren bereit gestellt werden. Am Messestand des Klimapaktes wurden zahlreiche Sattelhüllen, Tragetaschen und Informationsmaterialen zum Klimaschutz vergeben. Insgesamt eine lebendige und unterhaltsame Veranstaltung für die rundum zufriedenen 70 Teilnehmer.