„sneep“ spendet für den Klimaschutz!

„sneep“ spendet für den Klimaschutz!

Sie freuen sich über die gespendeten klimaschonenden Sodastreamer: Henning Brüggemann (Klimapakt-Vorsitzender) Annika Frahm (sneep-Lokalgruppe Flensburg), Heiko Frost (Geschäftsführer Adelby 1) (v.r.n.l.) sowie Daniela Erichsen mit Sohn Torben und Lukas Merten (alle Besucher der Kita Preesterbarg).

Die Lokalgruppe der bundesweiten studentischen Initiative „sneep“ (student network for ethics in economics and practice) engagiert sich im Bereich Unternehmens- und Wirtschaftsethik. In diesem Zusammenhang werden Fachvorträge und Filmpräsentationen organisiert, Diskussionen initiiert und Spendengelder gesammelt. Der Spendenerlös vom letztjährigen Punschstand beim Flensburger Weihnachtsmarkt in Höhe von 300,- Euro ging an den Klimapakt Flensburg – bzw. an das Klimapaktmitglied Adelby 1. Für das Geld wurden in der „Kita Preesterbarg“ zwei klimaschonende Sodastreamer angeschafft, mit denen man das Leitungswasser für die Kinder zum Trinken aufbereitet. Damit wird der Transport von Mineralwasserflaschen in größerem Umfang eingespart und ein wichtiger Beitrag für den Klimaschutz geleistet. „Die Vermeidung von Plastikmüll und Transportaktivitäten ist ein komplexes globales Problem und ich bin froh, dass wir hier im lokalen Umfeld an einer Lösung mit arbeiten“, so Henning Brüggemann (Klimapakt-Vorsitzender). Auch Heiko Frost (Geschäftsführer Adelby 1) freut sich über die Neuanschaffung: „Wir werden die klimafreundliche Nutzung der Sodastreamer durch die Kinder mit in unsere tägliche Bildungsarbeit einbeziehen – ganz im Sinne der Bildung für eine nachhaltige Entwicklung“, sagt Frost. Annika Frahm (sneep –Lokalgruppe Flensburg) ist froh darüber, „… dass die Spende so sinnvoll für die Plastikvermeidung eingesetzt wurde“. Mehr Informationen zu sneep unter: http://www.sneep.info/