Sonderausstellung DREH! MOMENT! zum Thema Fahrrad in der Phänomenta

Sonderausstellung DREH! MOMENT! zum Thema Fahrrad in der Phänomenta

Die Initiatoren und Macher der Ausstellung: Achim Englert (Phänomenta), Henning Brüggemann (Klimapakt Flensburg) sowie Lucia Seip, Friederike Wawerka und Christian Gosch (alle Phänomenta) (v.r.n.l.).

Anlässlich des 200. Geburtstag des Fahrrads eröffnete die Phänomenta eine Sonderausstellung mit dem Titel: DREH! MOMENT! Spannende Infos und interaktive Exponate rund ums Rad machen verschiedene physikalische Zusammenhänge verständlich: Wie gelingt es uns, auf dem Rad das Gleichgewicht zu halten? Was passiert beim Bremsen? Was genau ist ein Nachlauf und wozu ist dieser notwendig? Das und vieles mehr kann man am eigenen Leib „erfahren“. Neben den Experimentierstationen warten außerdem diverse besondere, teils historische Fahrradmodelle von Fahrrad Petersen darauf, entdeckt und bestaunt zu werden. „Wir wollen die Fahrrad-Physik in Exponaten abbilden und auch die vielen Entwicklungszyklen vom Hochrad über das „Bonanzarad“ bis hin zum E-Bike darstellen“, so Achim Englert (Geschäftsführer Phänomenta). Die Ausstellung stellt den Auftakt einer ganzen Veranstaltungsserie des Klimapakt Flensburg dar.  In der Zeitspanne von September bis November werden über 40 verschiedene Aktionen rund um das Thema Fahrrad angeboten. Der Klimapakt-Vorsitzende Henning Brüggemann möchte mit den vielen Veranstaltungen „… erstmal ein Bewusstsein für das Radfahren schaffen. Es geht darum, eine kritische Masse an Radfahrern zu erreichen, um die Radverkehrsentwicklung – mithilfe der Radverkehrsplanung und dem Klimaschutz-Management – voran zu bringen.“ Die Ausstellung ist vom 11. Juni bis zum 07. Januar 2018 geöffnet. Die Besuchskosten sind im regulären Eintrittspreis enthalten. Mehr Informationen unter: www.phaenomenta-flensburg.de.