Stadtwerke Flensburg unterstützen Stromspar-Aktion „stromabwärts“

Gemeinsam für das Stromsparen im Jahre 2014 (v.l.n.r.): Heinz-Gerhard Gülck (Vertriebsleiter Stadtwerke Flensburg), Prof. Hans-Jürgen Block (Geschäftsführer sHeff-Z), Margrit Hinz (stellv. Geschäftsführerin der Verbraucherzentralen Schleswig-Holstein) und Henning Brüggemann (1. Vors. Klimapakt Flensburg)

Entsprechend dem Motto: „10 % weniger Stromverbrauch – 100 % Gewinn!“ können sich ab Januar 2014 alle Schleswig-Holsteiner an der Stromspar-Aktion „stromabwärts“ beteiligen. Initiiert wird die Kampagne durch das Schleswig-Holstein Energie-Effizienz-Zentrum (SHeff-Z) und der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein. Partner sind viele regionale Energieversorger, unter anderem auch die Stadtwerke Flensburg. Weil Stromsparen ein aktiver Beitrag zum Klimaschutz ist, unterstützen die Stadtwerke die Aktion, indem sie den Kampagnen-Flyer an 60.000 Stromkundenversenden und zum Mitmachen aufrufen. Im Wettbewerb gibt es viele attraktive Preise zu gewinnen, unter anderem eine Flusskreuzfahrt, eine Rafting-Tour und ein Pedelec. Anmeldungen für die Stromspar-Aktion sind ab sofort über www.stromabwaerts.de möglich.