Tag der offenen Tür bei den Stadtwerken – Klimapakt Flensburg war dabei

Klimaschutz-Manager Martin Beer (links) informierte am Stand des Klimapaktes über biologische Ernährung und die Reduzierung des CO₂-Verbrauchs

Am 29.September konnten die Flensburger beim „Tag der offenen Tür“ hinter die Kulissen der Stadtwerke blicken. Das umfangreiche Programm bot den etwa 3.000 Besuchern eine bunte Mischung aus Information und Unterhaltung. Neben Vorträgen, Ausstellungen und Infoständen gab es auch Live-Musik, Filme, verschiedene Führungen durch das Kraftwerk und die Möglichkeit zum Testen von Elektromobilen. Für die Kleinsten wurde ein spezielles Kinderprogramm geboten.
Der Klimapakt Flensburg war mit der Klimapakt-Ausstellung und einem eigenen Info-Stand am Haupteingang vertreten. Neben Informationen und Gesprächen zum Thema Klimaschutz und ökologische Ernährung kamen vor allem Kinder auf Ihre Kosten: Eine Klimarallye führte sie quer über das Gelände der Stadtwerke. Wer die Quizfragen nach einer intensiven Erkundungstour richtig beantwortete, konnte tolle Preise (u.a. Energiespielzeug, Bio-Überraschungseier) gewinnen.