Verkehrsminister Dobrindt überreicht Stadtwerken Flensburg Förderbescheid für E-Mobilität

Verkehrsminister Dobrindt überreicht Stadtwerken Flensburg Förderbescheid für E-Mobilität

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (l.i. Bild) überreichte Klaus Schrader (Leiter strategische Sonderprojekte, Stadtwerke Flensburg) am 10. Mai in Berlin den Förderbescheid.

Am 10. Mai 2016 überreichte der Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur Alexander Dobrindt in Berlin einen Förderbescheid in Höhe von 45.478 Euro zur Förderung der E-Mobilität an die Stadtwerke Flensburg. Mit dieser Förderung werden die Stadtwerke Flensburg 6 weitere E-Mobile und eine Schnellladesäule anschaffen. Für das Laden mit Ökostrom betreiben die Stadtwerke bereits zwei Ladesäulen, an denen jeder kostenlos Öko-Strom tanken kann. Eine direkt auf dem Firmengelände an der Batteriestraße und eine weitere innenstadtnah am ZOB. Weitere öffentliche und halböffentliche Säulen sind z.B. im Citti-Park, am Marktplatz Harrislee oder beim SBV installiert. Die geförderte, zusätzliche Gleichstrom-Schnellladesäule (DC-Ladestation), die ebenfalls für die Öffentlichkeit zugänglich ist, wird in der Nähe der Stadtwerke aufgestellt werden. Mit diesen Schnell-Stromtankstelle kann ein E-Mobil innerhalb von 15 – 30 Minuten zu 80% wieder aufgeladen werden.