Zweites „Klimafrühstück“ im Café des vhs-Zentrums

Zweites „Klimafrühstück“  im Café des vhs-Zentrums

Martin Beer (Klimaschutzmanager der Stadt Flensburg) redet mit Flensburger Bürgerinnen und Bürgern über die Ziele und Maßnahmen des Klimapaktes

Am Dienstag, dem 29.1.2013, fand im Café des vhs-Zentrums das zweite sogenannte „Klimafrühstück“ statt. Der Klimaschutzmanager Martin Beer sprach mit den Gästen über die Ziele und Aktivitäten des Klimapakts. Der Vortrag setzte einen Schwerpunkt auf die für Bürgerinnen und Bürger relevanten Inhalte des Klimaschutzkonzepts, das Projekt Masterplan 100 %, sowie die Möglichkeiten jedes Einzelnen, selbst für den Klimaschutz aktiv zu werden. Die anwesenden Gäste interessierten sich vor allem für die konkreten Maßnahmen der Klimapakt-Mitglieder und die Berechnungsgrundlagen für verursachte und eingesparte CO₂-Emissionen. Weiterhin wurde darüber diskutiert, wie Flensburgerinnen und Flensburger für den aktiven Klimaschutz motiviert werden können und wie langfristig ein gesellschaftlicher Bewusstseinswandel hin zu einem klimafreundlicheren Verhalten erreicht werden kann.