Die Flensburger Fahrradwochen!

Die Flensburger Fahrradwochen!
Brüggemann_bearbLiebe Flensburger*innen,

Radfahren ist praktizierter Klimaschutz!

Denn: Wer z.B. ein Jahr lang täglich nur drei Kilometer mit dem Fahrrad statt mit dem Auto fährt, kann circa eine Vierteltonne CO2 pro Jahr einsparen. Dies entspricht einer Menge von rund 1.850 Umzugskartons!
Also: Je mehr Flensburger auf das Auto verzichten bzw. einfach nur Autofahrten reduzieren, desto mehr multipliziert sich die CO2-Einsparmenge. Und damit trägt jede/ r, Radfahrer*in einen kleinen Beitrag zu unserem großen gemeinsamen Ziel der CO2-Neutralität im Jahre 2050 bei!
Darüber hinaus ist Radfahren natürlich auch gut für die eigene Gesundheit und den Geldbeutel – probieren Sie es einfach mal aus. Sie haben wirklich viele Vorteile. Und ich spreche da aus eigener Erfahrung!

Aufgrund der erheblichen Bedeutung des Radfahrens hinsichtlich des Klimaschutzes veranstaltet der Klimapakt Flensburg anlässlich des 200-jährigen Jubiläums zur Erfindung des Fahrrades im Zeitraum vom 17. September bis 15. November 2017 die „Flensburger Fahrradwochen“. Die Veranstaltungen beinhalten jede Menge Spaß, Unterhaltung und Informationen rund um das Thema Fahrrad.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß bei unserem vielfältigen Veranstaltungsprogramm.

Ihr
Henning Brüggemann
Bürgermeister Flensburg

PROGRAMM:

Programm-PDF zum Download  –  „Klimapakt-Film 200 Jahre Rad“ Youtube
Sonntag, 17.09.2017 – Auftaktveranstaltung des Klimapakt Flensburg „200 Jahre Rad in Flensburg“

Auf dem I.C.-Möller Platz am Nordertor werden verschiedene Informations- und Unterhaltungsangebote rund um das Thema Fahrrad angeboten. Um 12.00 Uhr spricht Oberbürgermeisterin Simone Lange ein Grußwort und überreicht anschließend dem Gewinner des Wettbewerbs „Ältestes Fahrrad Flensburgs“ einen Gutschein für eine Ballonfahrt mit den Stadtwerken Flensburg. In dem Zeitraum von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr wird ein Fahrrad-Clown verschiedene Kunststücke vorführen. Darüber hinaus wird der AdfC ein „Slow bike race“ durchführen und die Verkehrswacht Flensburg einen Übungs-Parcours zur Verkehrssicherheit durchführen. Während die Firma Promovec verschiedene moderne E-Bikes zum Ausprobieren anbietet, präsentiert die „Lütte Stuuv“ und der „Altonaer Bicycle Club“ historische Räder. Die Firma FördeDOGS liefert für Radfahrer, die mit Hund unterwegs sind, wichtige Informationen. Am Stand der Tourist-Info kann man sich über die schönsten Radrouten in der Region informieren. Und beim Stand des Klimapaktes kann man sehen, wie die „Pedalenergie“ in Lichtenergie umgesetzt werden kann. Für das leiblich Wohl sorgt das Ja-Service-Team mit einem Imbisswagen und das sogenannte „Coffebike“. Ausserdem kann man in der Phänomenta zwei spannende Ausstellungen besuchen: Die Radfoto-Ausstellung „Flensburger Räder“ (Foyer, kostenfrei) und die interaktive Fahrradausstellung „DREH!MOMENT!“ (1. OG, ermässigter Eintritt).

Uhrzeit: 12.00 bis circa 16.00 Uhr
Ort: I.C. Möller-Platz am Nordertor
Gebühr: keine
Anmeldung: nicht erforderlich
Veranstalter: Klimapakt Flensburg
Website: klimapakt-flensburg.de

Sonntag, 17.09.2017 – Große Fahrrad-Straßenaktion des Klimapakts Flensburg

Mit möglichst vielen Radfahrer*innen wollen wir uns die Straße erobern. Vom Bahnhof führt die Tour einmal um den Hafen rum mit dem Ziel Nordertor, wo ein großes Fahrradfest stattfinden wird.

Uhrzeit: 11.00 – ca. 12.00 Uhr
Treffpunkt: Bahnhof (linke Seite)
Gebühr: keine
Anmeldung: nicht erforderlich
Veranstalter: Klimapakt Flensburg
Website: klimapakt-flensburg.de

Sonntag, 11.06.2017 – Sonntag, 07.01.2018 – DREH! MOMENT! 200 Jahre Fahrrad/Sonderausstellung

Das Fahrrad hat Geburtstag und Flensburg und die Phänomenta feiern mit: Vor genau 200 Jahren erfand Karl Drais die Laufmaschine – später Draisine genannt – die als Mutter unseres heutigen Fahrrades gilt. Anlässlich dieses historischen Ereignisses widmet die Phänomenta dem beliebten Zweirad die Sonderausstellung „DREH! MOMENT!“. Vorträge, Aktionen und interaktive Exponate rund ums Rad machen die verschiedenen physikalischen Zusammenhänge nicht nur verständlich, sondern im wahrsten Sinne des Wortes „erfahrbar“.

Uhrzeit: Mo-Fr 10.00 – 18.00 Uhr,
Sa + So 12.00 – 18.00 Uhr
Ort: Phänomenta, Norderstraße 157-163
Gebühr: Regulärer Eintrittspreis
Besucherkarte Erwachsene: 11,- Euro
Besucherkarte ermäßigt: 8,- Euro
Besucherkarte Mini: 3,00 Euro
Besucherkarte Plus
(2 Erwachs. + 2 Kinder bis 16): 30,00 Euro
Gruppen (ab 10 Personen), Ermäßigt: 7,00 Euro p.P.
Regulär: 9,00 Euro p.P.
Anmeldung: Gruppen ab 10 Personen bitte telefonische
Anmeldung unter: 0461-1444
Weitere Info: www.phaenomenta-flensburg.de
Veranstalter: Phänomenta e.V.
Website: phaenomenta-flensburg.de

Dienstag, 11.09. – Montag, 09.10.2017 – Wir radeln – immer noch – zur Arbeit!

Der Klimapakt Flensburg e.V. führt jährlich die beliebte Radelkampagne „Wir radeln – immer noch – zur Arbeit“ durch! für Unternehmen. Vom 11.09. bis zum 09.10.2017 können Mitarbeiter in Teams gegeneinander antreten und beweisen, dass man auch im Herbst noch gut mit dem Rad zur Arbeit fahren kann. Am Mittwoch, 18.10., findet in der Phänomenta ab 19.00 Uhr eine moderierte Abschlussveranstaltung statt, bei der neben spannenden Radfahrerfilmen auch jede Menge Preise verlost werden. Informationen zur Anmeldung und zur letztjährigen Veranstaltung findet man unter der Rubrik „Aktionen/wir radeln – immer noch – zur Arbeit/ Schule“.

Ort: Flensburg
Gebühr: keine
Anmeldung: unter www.klimapakt-flensburg.de (ab Mitte August)
Infos: 0461-3185175
Veranstalter: Klimapakt Flensburg
Website: klimapakt-flensburg.de

Donnerstag, 14.09.2017 – Donnerstag 28.09.2017 – Medientisch und Medienbroschüre: 200 Jahre Fahrrad

In der Zeit vom 14.9. – 28.9.2017 gibt es einen informativen Medientisch vor dem Lesegarten der Stadtbibliothek. Hier finden Sie vieles zu den Themen Ratgeber, Radsport, -wandern und -technik, Filme sowie Geschichte und Geschichten rund ums Rad-Fahren. Darüber hinaus gibt es eine kostenlose Medienliste „200 Jahre Fahrrad“. Die Broschüre bietet Leseanregungen zum Thema „Fahrrad“.

Uhrzeit: siehe Öffnungszeiten der Stadtbibliothek
Ort: Stadtbibliothek in der Flensburg-Galerie
Gebühr: keine
Anmeldung: nicht erforderlich
Veranstalter: Stadtbibliothek
Website: stadtbibliothek.flensburg.de

Sonntag, 17.09.2017 – Mitwoch, 15.11.2017 – Kleinausstellung: Fahrrad und Umweltschutz

Radfahren ist eine umweltfreundliche Fortbewegungsart. Doch welche Auswirkungen hat der Fahrradverkehr auf unsere Umwelt? Wie lassen sich die negativen Einwirkungen minimieren und wie können wir die positiven Effekte fördern? Die Ausstellung gibt Antworten.

Uhrzeit: 10.00 – 17.00 Uhr
Ort: Naturwissenschaftliches Museum Flensburg
Gebühr: Museumseintritt
Anmeldung: nicht erforderlich
Veranstalter: Naturwissenschaftliches Museum Flensburg
Website: museumsberg-flensburg.de

Montag, 18.09. – Freitag, 29.09.2017 – Fotoausstellung: Radfahren in Flensburg und Umgebung

Auf der Facebook-Seite „Radfahren in Flensburg und Umgebung“ wird seit gut zwei Jahren täglich über das Radfahren in der Region Flensburg berichtet. Die Artikel und Fotos umfassen die gesamte Bandbreite des Fahrradfahrens. Es wird über Radinfrastruktur, besondere Fahrräder, Lastenräder, Menschen und ihre Fahrräder, Radurlauber, die in Flensburg Station machen, Ärgerliches und Humorvolles im Zusammenhang mit dem Fahrradfahren usw. berichtet.

Uhrzeit: täglich (Kirche ist tagsüber offen)
Ort: Südermarkt
Gebühr: keine
Anmeldung: nicht erforderlich
Veranstalter: Klimapakt Flensburg in Kooperation mit Martia Huth
Website: klimapakt-flensburg.de

Dienstag, 19.09.2017 – Mit der PSV-Radwandergruppe durchs Flensburger Umland

Radtour durch das wunderschöne Flensburger Umland über
Weiche, Jarplund, Munkwolstrup und Bilschau. Auf dem Rückweg genehmigen wir uns ein Eis. Die Gesamtstrecke beträgt etwa 20 km. Die Radwandergruppe des PSV besteht vor allem aus Mitgliedern im Rentenalter, ist aber offen für Teilnehmer ab 10 Jahren. Als Ausstattung werden Fahrrad oder E-Bike, Helm und Getränke für unterwegs benötigt.

Uhrzeit: 15.00-18.30 Uhr
Ort: PSV Sporthalle, Westerallee 49
Gebühr: keine
Anmeldung: telefonisch unter: 0461-56417 (begrente Teilnehmerzahl)
Veranstalter: Polizei-Sportverein Flensburg e.V.
Website: psv-flensburg.eu

Samstag, 23.09.2017 – Radler-Frühstück

Ein Sonntag im Spätsommer – warum nicht auf das Rad schwingen und mit anderen Radlern gemütlich im Park frühstücken? Wir treffen uns an der Hafenspitze und radeln gemeinsam zum Christiansen-Park. Jeder bringt bitte eigene Verpflegung und Decken mit.

Uhrzeit: 10.00 – 13.00 Uhr
Treffpunkt: Hafenspitze
Gebühr: keine
Anmeldung: nicht erforderlich
Veranstalter: ADFC Ortsgruppe Flensburg
Website: adfc-sh.de

Samstag, 23.09.2017 – Jedermann-Radtour im Grenzland

Radfahren verbindet – deshalb möchten wir anlässlich der
200-Jahr-Feier und im Namen des ADFC eine gemütliche Jedermann-Radtour im Grenzland anbieten. Wir werden an Kultureinrichtungen und Natürschönheiten vorbeifahren –auf beiden Seiten der deutsch-dänischen Grenze. Wir fahren die Flensburger Förde entlang bis zum kleinen Grenzübergang Schusterkate und weiter durch Kollund-Wald. Von Krusau/DK geht es weiter durch das naturschöne Bov-Tunneltal entlang bis zum Krummen Weg und zum Grenzübergang hinter Niehuus. Auf dem Rückweg fahren wir durch Harrislee. Fast die gesamte Strecke wird auf Radwegen gefahren. Streckenlänge ca. 30 Kilometer.

Uhrzeit: 15.00 bis ca. 17.00 Uhr
Treffpunkt: Hafenspitze
Gebühr: keine
Anmeldung: nicht erforderlich
Veranstalter: ADFC Ortsgruppe Flensburg
Website: adfc-sh.de

Samstag, 23.09.2017 – Schlachthof Jam – Miniramp und Kids Contest

200 Jahre Fahrradkultur! 35 Jahre – seit E.T.-BMX Kultur in
Deutschland. In Flensburg gibt es einen der größten BMX- und Skateparks Europas und die 200 Jahre möchten wir zum Anlass nehmen, um einige Stunden feinste Radkultur in der Flensburger Nordstadt zu zelebrieren.

Uhrzeit: 14.00 – 20.00 Uhr
Ort: Jugendpark Schlachthof
Gebühr: keine
Anmeldung: Anmeldung nur für die Contest Formate unter office@sportpiraten.com erforderlich
Veranstalter: BMX und Skaterpark Schlachthof
Website: sportpiraten.com

Sonntag, 24.09.2017 – Neubürger*innen-Tour

Eine Radtour für alle Menschen, die neu nach Flensburg gekommen sind und die Stadt gern auf dem Fahrrad erkunden möchten. Diese Tour verläuft an der Ostseite der Förde. Wir fahren etwa 25 Kilometer. Die Tourenleitung übernimmt die Kollegin vom Freiwilligen Ökologischen Jahr der Abteilung Radverkehr, Stadt Flensburg (Tel.: 85-4047).

Uhrzeit: 11.00 Uhr
Ort: Hafenspitze
Gebühr: keine
Anmeldung: nicht erforderlich
Anfahrt: mit dem Fahrrad bis zur Hafenspitze
Veranstalter: Stadt Flensburg
Website: flensburg.de

Montag, 25.09.2017 – Schulung zur Radverkehrssicherheit in Theorie und Praxis, Schwerpunkt: Nutzung Pedelecs

Die Flensburger Hochschulen haben Diensträder und Dienst-Pedelecs eingeführt. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erhalten eine theoretische und praktische Schulung zum sicheren Umgang mit Rädern mit Elektro-Antrieb. Herr Hübner vom ADFC-Bremen wird einen Parcours aufbauen zum gemeinsamen Pedelec-Test im geschützten Rahmen.

Uhrzeit: 8.00 – 16.00 Uhr
Ort: Hauptgebäude der Europa-Universität, Auf dem Campus 1, Gebäude OSLO (Raum OSL 232 oder OSL 033 – die genaue Raumzuordnung findet nach Anmeldung per mail statt)
Gebühr: keine
Anmeldung: erforderlich unter simon.laros@uni flensburg.de
Veranstalter: Europa Universität Flensburg
Website: uni-flensburg.de

Montag, 25.9.2017 – Bikejöring: Themenabend – Mensch & Hund werden am Fahrrad geistig und körperlich gefordert

Bei der sportlichen Variante des Bikejörings läuft der Hund vor dem Fahrrad. Lauffreudige Hunde können sich mit ihrem Besitzer hier so richtig auspowern.

Uhrzeit: 18.00 – 19.30 Uhr
Ort: Vortragssaal (Flensburg-Galerie; 2. OG)
Gebühr: 15 Euro pro Person
Anmeldung: 0157-37246079 oder info@foerde-dogs.de
Veranstalter: FördeDOGS Hundeschule
Website: foerde-dogs.de

Mittwoch, 27.09.2017 – Fahrradpflege mit Spaß

Wer hasst es nicht – das Fahrrad Putzen! Wir zeigen, wie es
nun einfach und mit Spaß geht!

Datum: 18.00 bis ca. 19.00 Uhr
Treffpunkt: Fahrrad Petersen, Hafermarkt 19
Gebühr: keine
Anmeldung: Unter petersen@fahrradpetersen.de; begrenzte Anzahl von Plätzen, nach Bedarf zweiter Termin
Veranstalter: Fahrrad Petersen
Website: fahrradpetersen.de

Freitag, 29.09.2017 – Systeme im Elektrofahrrad

Unterweisung der verschiedenen Systeme von Elektrofahrrädern inklusive Probefahrt. Sinn ist es, zu zeigen, wie die unterschiedlichen Antriebssysteme im Alltag genutzt werden können, um den eigenen Ansprüchen zu genügen.

Uhrzeit: 10.00 – 14.00 Uhr
Ort: Promovec GmbH, Westerallee 161, Flensburg
Gebühr: keine
Anmeldung: Nico Tybussek, 0461-978 745 0 od. info@promovec.de
Veranstalter: Promovec GmbH
Website: promovec.de

Freitag, 29.09.2017 – Vortrag: Der nordfriesische Fahrradpionier Gregers Nissen (1867-1942)

Gregers Nissen war ein Pionier des Radfahrens. Er reiste als junger Mann auf dem Hochrad durch Europa, setze sich für den gesundheitlichen Nutzen des Radfahrens ein, schrieb Radtourenführer und entwickelte erste Kartenwerke für Radfahrer. Inmitten des großen Fahrradbooms der 1890er Jahre warb Nissen für die Akzeptanz des Fahrrades und arbeitete als Radsportfunktionär international an der Entwicklung des Radwegeausbaus mit. In ihrem reich bebilderten Vortrag werden die Historiker Lars Amenda (Hamburg-Altona) und Oliver Leibbrand (West-Bargum/ NF) vom Leben und Wirken Nissens – der auch als „König der Wanderfahrer“ bezeichnet wurde – berichten und ihre Forschungsergebnisse vorstellen. Übrigens: Am Samstag, 30.09. findet eines spannende „Retro-Radtour“ auf den Spuren von Gregers Nissen statt (s. nachfolgende Veranstaltung).

Uhrzeit: 19.00 bis ca. 20.00 Uhr
Ort: VHS Seminarraum (Flensburg-Galerie; 2. OG, Saal)
Gebühr: keine
Anmeldung: nicht erforderlich
Veranstalter: Klimapakt Flensburg in Kooperation mit Altonaer Bicycle-Club
Website: klimapakt-flensburg.de, altonaer-bicycle-club.de

Samstag, 30.09.2017 – Retro-Rennrad-Tour: Kiel bis Flensburg

Im Jahr 1897 erschien ein Reiseführer „Von Hamburg auf
dem Rade nordwärts”. Der gebürtige Nordfriese Gregers
Nissen (1867- 1942) machte sich nicht nur damit einen
Namen im Bereich Radsport und -tourismus. Er war jahrelang Vorsitzender des „Altonaer Bicycle Clubs von 1869” und förderte die Akzeptanz des Fahrradfahrens. Wir wollen möglichst auf der alten beschriebenen Strecke ein Teil dieser Tour im zügigen Tempo nachfahren. Im Vordergrund steht der Spaß – gerne auch mit Teilnehmern mit Retro-Rädern und -bekleidung (80er und älter).

Uhrzeit: 10.30 bis ca. 15.00 Uhr
Ort: Start Kiel, 10.30 Uhr
Einstieg Eckernförde: 11.45 Uhr
Einstieg Schleswig: 13.15 Uhr
Ziel in Flensburg: 15.00 Uhr am Nordertor.
Empfang durch Klimapakt-Vorsitzenden mit Presse

Gebühr: keine
Anmeldung: Gert Nissen, Kirchenweg 2,
+Infos: 24967 Handewitt, 0461-979787, info@grafik-nissen.de (Bitte auch Angabe einer Mobil-Nr.)

Veranstalter: Klimapakt Flensburg in Kooperation mit Gert Nissen
Website: klimapakt-flensburg.de, altonaer-bicycle-club.de

Anfang Oktober 2017 – Kinder-Fahrradturnier mit dem ADAC

Die 4. Klässler der Unesco-Projekt-Schule Flensburg Weiche
können einen Übungsparcours absolvieren, organisiert durch die Schulsozialarbeit in Zusammenarbeit mit dem ADAC. Dabei sollen die Kinder nicht nur die falsche Fahrtechnik erkennen und vermeiden, sondern vor allem die richtige erlernen. Im Rahmen des Turniers werden eine verkehrsgerechte Fahrweise und sicheres Verhalten im Straßenverkehr trainiert. Der spielerische Übungscharakter und die anschließende Turniersituation sind für die Teilnehmer ein großer Ansporn zum Mitmachen und damit auch ein Sicherheitstraining, das Spaß macht.

Datum: Anfang Oktober 2017 Vormittags (genaues Datum
kann nach den Sommerferien bei der Schulsozialarbeiterin
Jenny Konjer erfragt werden)

Ort: Schulhof der Unesco-Projekt-Schule Weiche
Gebühr: keine
Anmeldung: erforderlich bis zum 8.9.2017, Jenny Konjer,
Schulsozialarbeiterin, 0461-854 149 oder
0163-855 100 8, konjer.jenny@flensburg.de

Veranstalter: ADAC Flensburg
Website: adac.de

Sonntag, 01.10.2017 – Fahrrad-Kult-Tour

Gemeinsam wollen wir einige Flensburger Kultureinrichtungen (das C.ulturgut in Weiche, das Kühlhaus und verschiedene Museen) mit dem Fahrrad entdecken und vor Ort Interessantes über diese erfahren. Starten werden wir an der Hafenspitze und von da in moderatem Tempo die circa 25-30 km lange Strecke in Angriff nehmen. Zur Mittagszeit werden wir gemeinsam picknicken, dafür sollte sich jeder etwas Verpflegung mitnehmen. Gegen 17 Uhr beenden wir unsere Tour wieder an der Hafenspitze.

Uhrzeit: 11.00 – 17.00 Uhr
Ort: Hafenspitze
Gebühr: keine, Spende für die Fahrradwerkstatt in Weiche
(wird am Ende eingesammelt)

Anmeldung: 0461-85 4047 oder flensburg@adfc-sh.de
Veranstalter: Stadt Flensburg in Kooperation mit ADFC Ortsgruppe Flensburg
Website: flensburg.deadfc-sh.de

Dienstag, 3.10.2017 – Radtour: Nicht jede Sackgasse ist ein Irrweg

Die Umgebung von Weiche ist für Radtouren sehr geeignet. Auf einer cicra 30 Kilometer langen Tour soll gezeigt werden, dass es noch besser sein könnte. Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Landschaft und Verkehrswege rund um Weiche werden „erfahren“ und Möglichkeiten für ein erweitertes Wander- und Radwegenetz in der reizvollen Landschaft gezeigt. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zu einem gemütlichen Beisammensein mit Imbiss in der Heilandskapelle Weiche.

Uhrzeit: 10.00 Uhr
Ort: Startpunkt: Fahrrad-Station, Ochsenweg 75
Gebühr: keine, jedoch 3,- Euro bei Teilnahme
am gemütlichen Beisammensein im Anschluss

Anmeldung: 0461-931 62
Veranstalter: gesunder Stadtteil Weiche e.V.s. mit Horst Otte 

Mittwoch, 04.10.2017 – Freitag, 10.11.2017 – Klein-Ausstellung: „Fahrradfahren in Flensburg – ein kurzer historischer Rückblick“.

Ob es der Fahrradverein von 1884, die „Fahrradmanufaktur
Flensburg“ oder das Alltagsradfahren in Flensburg Anfang des 20. Jahrhunderts ist – auch in Flensburg spiegelten sich einige Meilensteine, der Fahrradentwicklung wieder. Neben vielen Informationen wird auch ein historisches Ausstellungsstück präsentiert.

Uhrzeit: Öffnungszeiten des Rathauses
Ort: Eingangsfoyer des Rathauses, Rathausplatz 1
Gebühr: keine
Anmeldung: nicht erforderlich
Veranstalter: Stadt Flensburg
Website: flensburg.de

Mittwoch, 04.10.2017 – „Midnight-RIDE“ – Mit beleuchteten Fahrrädern durch die Stadt

Wir fahren an den Ufern des Flensburger Hafens jeweils hoch und zurück. Dabei sehen wir auf die beleuchtete Stadtseite gegenüber – an markanten Punkten gibt es Infos – z.B. über die Schwimmhäuser Sonwik. Auf der Westseite kann es bis Dänemark gehen – zurück bis zum Südermarkt und Einkehr geplant. Wo? Steht noch aus…

Uhrzeit: 18:45 Uhr, Dauer ca. 2-3 Stunden
Treffpunkt: Hafenspitze
Gebühr: keine
Anmeldung: nicht erforderlich
Der Witterung angepasste Kleidung – jeder fährt auf eigene Verantwortung. Das Fahrrad muss verkehrssicher sein.

Anmeldung: nicht erforderlich
Veranstalter: ADFC Ortsgruppe Flensburg
Website: adfc-sh.de

Samstag, 07.10. 2017 – Einsteigerkurs Zughundesport – Bikejöring

Ihr Hund liebt es zu „ziehen“ und zu „rennen“? Sie möchten
Ihren Hund körperlich und geistig auslasten? Dann ist Zughundesport genau das Richtige für Sie. Der Hund muss ausgewachsen und gesund sein.

Uhrzeit: 16.00 – 18.30 Uhr
Ort: Wald in der Nähe von Flensburg
Treffpunkt: genauer Ort wird den Teilnehmern nach
Anmeldung mitgeteilt

Gebühr: 92,-Euro pro Mensch-/Hundteam (das gesamte
Equipment für Mensch und Hund wird gestellt.)

Anmeldung: 0157-37246079 oder info@foerde-dogs.de
Veranstalter: FördeDOGS Hundeschule
Website: foerde-dogs.de

Samstag, 07.10. 2017 – Mountainbike-Tour nach Holnis mit Trias-Flensburg

Bei der Radausfahrt erhalten Sie Einblick in das Vereinssport-Angebot von Trias aus Flensburg. Mit dem Mountainbike geht es nach Holnis. Als Ausstattung werden Mountainbike, Helm und Getränke für unterwegs benötigt. Teilnehmen können Jugendliche und Erwachsene ab 16 Jahren.

Uhrzeit: 11.00 – 13.00 Uhr
Ort: Autohaus Kath, Osterallee 207

Gebühr: keine
Anmeldung: joerg.lichte@trias-flensburg.de
Veranstalter: TriAs Flensburg e.V.
Website: cms.trias-flensburg.de

Samstag, 07.10. 2017 – Mountainbike-Schnupperkurs für Kinder mit Trias

Bei der Radausfahrt durch den Wald bekommt Ihr Einblick in das Vereinssport-Angebot von Trias aus Flensburg. Als Ausstattung werden Mountainbike, Helm und Getränke für unterwegs benötigt. Für Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 15 Jahren.

Uhrzeit: 11.00 – ca. 12.30 Uhr
Treffpunkt: Autohaus Kath, Osterallee 207, Flensburg

Gebühr: keine
Anmeldung: pg.haferkamp@kabelmail.de, max. 30 Teilnehmer
Veranstalter: TriAs Flensburg e.V.
Website: cms.trias-flensburg.de

Sonntag, 08.10.2017 – Neubürger*innen-Radtour

Eine Radtour für alle Menschen, die neu nach Flensburg gekommen sind und die Stadt gern auf dem Fahrrad erkunden möchten. Diese Tour verläuft an der Westseite der Förde. Wir fahren etwa 25 Kilometer. Die Tourenleitung übernimmt die Kollegin vom Freiwilligen Ökologischen Jahr der Abteilung Radverkehr der Stadt Flensburg Flensburg (Tel.: 85-4047).

Uhrzeit: 11.00 Uhr
Ort:
Hafenspitze
Gebühr:
keine
Anmeldung:
nicht erforderlich
Anfahrt:
mit dem Fahrrad bis zur Hafenspitze

Veranstalter: Stadt Flensburg
Website: flensburg.de

Dienstag, 10.10.2017 – Mit dem Rad zur Schule – Gefahren erkennen / „Toter Winkel“

Die Zielgruppe Schüler ist zunehmend mit dem Fahrrad unterwegs. Häufig werden in dieser Alterklasse die Gefahren im Straßenverkehr noch nicht erkannt. In Zusammenarbeit mit der Verkehrswacht und Aktiv Bus werden wir eine öffentliche Trainingseinheit zum „Toten Winkel“ (Bus-LKW) durchführen.

Uhrzeit: 8:30 – 12:00 Uhr
Ort:
Firmengelände Gorzelnisaski
Gebühr:
keine
Anmeldung:
nicht erforderlich

Veranstalter: Verkehrswacht Flensburg, Aktiv Bus GmbH, Omnibusbetrieb Gorzelniaski GmbH
Website: verkehrswacht-flensburg.de, aktiv-bus.de, gorzelniaski.de

Freitag, 13.10.2017 – Mit dem Rad rund um die Förde für Groß und Klein

Wir starten gemeinsam am Strand in Solitüde und fahren über die Hafenspitze zum Ostseebad. Wer mag, kann sich Bratwürste mitbringen und wir wollen am Ziel gemeinsam Stockbrote backen. Bitte an Fahrräder, Fahrradhelme, Flickzeug und Erfrischungen denken.

Uhrzeit: 15.00 Uhr
Ort: Start =
Spielplatz Solitüde Strand,
Ziel =
Spielplatz Ostseebad Strand
Gebühr:
keine
Anmeldung:
Größere Gruppen melden sich bitte bis zum
10.10.2017 im Kinder- und Jugendbüro an. Per Mail: hand.bente@Flensburg.de oder Tel.: 85 21 03

Veranstalter: Stadt Flensburg
Website: flensburg.de

Samstag, 14.10. 2017 – Klimapakt-Exkursion mit dem Rad

Die Strecke verläuft in dem landschaftlich überaus reizvollen Bereich der Schusterkate -Kollunder Wald- Kluesrieser Gehölz. Die erfahrene Landschaftsführerin Stefanie Dibbern wird nicht nur etwas über die schöne Landschaft erzählen, sondern auch über umweltfreundliche Mobilität am Arbeitsweg und in der Freizeit sowie über attraktive Freizeitziele im Radbereich von Flensburg.

Uhrzeit: 15.00 bis ca. 17.00 Uhr
Treffpunkt:
Hafenspitze Flensburg
Gebühr:
keine
Anmeldung:
nicht erforderlich

Veranstalter: Klimapakt Flensburg
Website: klimapakt-flensburg.de

Mittwoch, 18.10.2017 – Sicher am Rad

SchülerInnen der KTS und der Grundschule Adelby können ihr Fahrrad von der Polizeistation Engelsby/Tarup auf seine Sicherheitstauglichkeit prüfen lassen. Außerdem gibt es einen kleinen Fahrradparcours zur Testung der Fahrkünste sowie einen Workshop zur Erlernung der Eigenreparatur kleinerer Schäden am Fahrrad. Eltern und andere Zuschauer sind herzlich willkommen!

Uhrzeit: 11.00 – 15.00 Uhr
Ort:
Schulhof der Kurt Tucholsky Schule, Richard Wagner Str. 41
Gebühr:
keine
Anmeldung:
Über Schulsozialarbeit Flensburg an der
KTS, Tel.: 0461-851 350 und Grundschule Adelby,
Tel.: 0461-852 598 über ein Anmeldeformular

Veranstalter: Stadt Flensburg
Website: flensburg.de

Freitag, 27.10.2017 – Vortrag zum Thema: Mit dem Rad nach Peking

Foto-Vortrag Thema: Der lange Weg nach Peking – Mit dem
Rad von Hannover in die chinesische Hauptstadt. Referent:
Peter Mank

Uhrzeit: 19.00 bis ca. 21.00 Uhr
Ort:
Vortragssaal (Flensburg-Galerie; 2. OG)
Gebühr:
5,- Euro
Anmeldung:
nicht erforderlich

Veranstalter: Klimapakt Flensburg in Kooperation mit Gert Nissen
Website: klimapakt-flensburg.de, altonaer-bicycle-club.de

Freitag, 03. 11.2017 – Filmvorführung „Race across America“

Das Race Across America (RAAM) ist ein jährlich ausgetragenes, ultralanges Radrennen, das von der Westküste der Vereinigten Staaten zur Ostküste verläuft. Ziel ist es, die Strecke von etwa 4.800 km bei einer Gesamthöhendifferenz von rund 52.000 m innerhalb eines festen Zeitlimits zurückzulegen. Der dokumentarische Film, der von dem ambitionierten Radfahrer Gert Nissen präsentiert wird, ist nicht nur für Radsport-Enthusiasten sehr beeindruckend.

Uhrzeit: 19.00 bis ca. 20.30 Uhr
Ort:
Vortragssaal (Flensburg-Galerie; 2. OG)
Gebühr:
5,- Euro
Anmeldung:
nicht erforderlich

Veranstalter: Klimapakt Flensburg in Kooperation mit Gert Nissen
Website: klimapakt-flensburg.de, altonaer-bicycle-club.de

Dienstag, 07.11.2017 – Fahrradversteigerung

Versteigerung von Fahrrädern aus dem Fundbüro der Stadt Flensburg. Das Fahrradspektrum reicht von alten ausgedienten Rädern für Bastler bis hin zu modernen Fahrrädern. Der Erlös geht an fahrradfahrende Flüchtlingskinder für Fahrradhelme (am Freitag. 03.11. besteht von 08.30 bis 12.30 ist eine vorherige Begutachtung der Räder im Fundkeller des Rathauses, der Räder möglich).

Uhrzeit: 15.00 – 17.00 Uhr
Treffpunkt:
Fundkeller im Rathaus, Raum K18
(Eingang Parkplatz Rote Straße)
Gebühr:
keine
Anmeldung:
nicht erforderlich

Veranstalter: Stadt Flensburg
Website: flensburg.de

Donnerstag, 09.11.2017 – Mit dem Fahrrad 2630 km durch den Südosten Australiens

Ausgehend vom „Stützpunkt“ Sydney radelte Hans Vanhöfen, in der regionalen Radfahrerscene auch als „Eisenhansi“ bekannt, 2630 km in 23 Etappen durch die Australischen Alpen in Richtung Melbourne entlang der berühmten Great Ocean Road und wieder zurück nach Sydney.

Uhrzeit: 19.00 bis ca. 20.30 Uhr
Ort:
Vortragssaal (Flensburg-Galerie; 2. OG)
Gebühr:
keine. Um eine Spende für den Förderverein
Katharinenhospiz wird gebeten.
Anmeldung:
nicht erforderlich

Veranstalter: Klimapakt Flensburg in Kooperation mit Hans Vanhöfen
Website: klimapakt-flensburg.de, eisenhansi.de

Mittwoch, 15.11.2017 – Abschluss-Veranstaltung auf dem Museumsberg

Mit dieser Veranstaltung endet die zweimonatige Aktionsserie des Klimapaktes zum Thema Fahrrad anlässlich des 200-jährigen Radjubiläums. Mit einem Fachvortrag zum Thema Radverkehr sowie einem kleinen informativen und unterhaltsamen Rahmenprogramm möchten wir mit möglichst vielen Menschen über das Thema Fahrradfahren diskutieren (im Vorwege zur Abschlussveranstaltung besteht auch noch die Möglichkeit zum Besuch der kleinen Rad-Ausstellung „Fahrrad und Umweltschutz“ im Heinrich Sauermann-Haus, 10-17.00 Uhr, Erdgeschoss, gegenüber Empfangstresen).

Uhrzeit: 18.00 bis ca. 20.00 Uhr
Treffpunkt:
Museumsberg, Hans Christiansen-Haus,
2. Stock, Aula (Einlass ab 17.30 Uhr)
Gebühr:
keine
Anmeldung:
nicht erforderlich

Veranstalter: Klimapakt Flensburg
Website: klimapakt-flensburg.de