Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

140 Liter Wasser für eine Tasse Kaffee – ist das schlimm?

3. Juli - 19. Juli

 

Eine Antwort darauf und auf weitere Fragen rund um die Ressource Wasser gibt die Wanderausstellung „Durstige Güter“, die am 22. März 2017 in Heidelberg eröffnet wurde und vom 3. bis 19. Juli in der Pausenhalle der Eckener-Schule in der Friesischen Lücke 15 zu sehen ist.
Wir importieren unsere Lebensmittel und andere Konsumgüter aus der ganzen Welt. Dort, wo diese hergestellt werden, benötigen sie Wasser. Zusammen mit diesem „Wasserfußabdruck“ kommen sie auf unsere Teller und wir können ihre Entstehungsgeschichte nur noch erahnen.
Die Ausstellung „Durstige Güter“ widmet sich diesen Geschichten und erzählt sie auf zwölf Stationen. Dabei werden dem Besucher sowohl die grünen, grauen und blauen Wassertropfen vorgestellt, als auch unterschiedliche Länder, aus denen die importierten Produkte stammen.
Diese Geschichten veranlassen uns über unser Konsumverhalten nachzudenken.
Am Ende erfährt der Besucher, wie er sich im Supermarkt orientieren kann, um seinen Einkaufskorb mit möglichst wenig sogenanntem
virtuellem Wasser zu belasten. Welche der vielen Produktsiegel helfen weiter? Das Thema Wasser ist in den Kriterien der Nachhaltigkeitssiegel sehr unterschiedlich berücksichtigt.
Die Wanderausstellung „Durstige Güter“ ist ein Projekt des BUND in Zusammenarbeit mit dem ifeu, der Vereinigung deutscher Gewässerschutz e.V. (VDG) und der Agentur Prototypen, gefördert vom Umweltbundesamt und dem BMUB. Sie möchte den Auswirkungen des eigenen Konsums aufdie Süßwasserressourcen dieser Welt auf den Grund gehen.
Die Eckener-Schule bietet der Wanderausstellung in Flensburg ihr Forum als eine der schulischen Aktivitäten im Bereich Bildung für Nachhaltige Entwicklung. Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten des Schulgebäudes (Mo.-Do. 7:00-17:00 Uhr, Fr. 7:00-14:00 Uhr) für alleInteressierten, auch Schulklassen anderer Schulen, geöffnet.

Details

Beginn:
3. Juli
Ende:
19. Juli

Veranstaltungsort

Eckener-Schule
Friesische Lücke 15
Flensburg,
+ Google Karte