Hintergrundinformationen

Die Elektromobilität

Die Elektromobilität – als ein wichtiger Faktor im Zuge des CO2-Reduzierungsprozesses – umfasst die Nutzung von Elektrofahrzeugen zur Erfüllung der individuellen Mobilitätsbedürfnisse. Hierzu zählen unterschiedlichste E-Mobiltypen wie unter anderem PKW, LKW, Bus, Motorrad-/roller, Fahrräder oder auch z.B. spezielle Seniorenmobile. Für eine zukünftige Ausweitung der E-Mobilität sind jedoch nicht nur die Fahrzeuge mit ihren spezifischen Ausstattungen von Bedeutung. Auch ein möglichst einfaches Auftank- bzw. Nachladesystem für alle Nutzer sowie eine ausreichende Anzahl von E-Ladesäulen ist eine wichtige Vorrausetzung für die flächenhafte Verbreitung der E-Mobilität. In Flensburg ist man sich über die zukünftige Bedeutung der E-Mobilität bewußt und es wird dementsprechend auch gehandelt: Der Einsatz von zwei hochmodernen Hybrid-Gelenkbussen durch die Aktiv-Bus GmbH zum Ende des Jahres 2014 ist ein wegweisender Meilenstein. Darüber hinaus wird in verschiedensten Arbeitszusammenhängen über ein lokales Ladesäulennetz Flensburg diskutiert. Alles richtige Weichenstellungen für eine zukünftige E-Mobilität in Flensburg.

volvo7900h
Der Volvo 7900H wird ab Dezember 2014 im Flensburger Straßenverkehr zu sehen sein.