KURT-TUCHOLSKY-SCHULE

Solarcup

Ein Schülerteam der 11N hat mit ihrem Solarfahrzeug Vulcanus erfolgreich am Solarcup 2016 teilgenommen und in der Kreativklasse den zweiten Platz belegt!

Auch im Jahr 2017 war das Schülerteam (jetzt 12 N) wieder mit dabei beim Solarcup im Artefact Glücksburg. Die Schüler konnten sich mit ihrem „Poseidon“ den Platz der Vizemeister in der Kreativklasse sichern.

Sonne in der Schule

Seit 1999 befindet sich auf dem Dach der KTS eine Photovolatikanlage, deren, deren Messwerte seit 2002 alle 15 min. durch einen Datenlogger erfasst werden und für den Fachunterricht (Mathematik und Physik) zur Verfügung gestellt.

Die Schülerinnen und Schüler führen im Rahmen des Fachunterrichts regelmäßig Experimente und Untersuchungen zu dem Thema Solarenergie durch und können ihre Ergebnisse mit Messwerten vergleichen.

 

Schüler experimentieren mit Schülern

 

 

Im letzten Schuljahr (2016/2017) entstand die Idee eines Kooperationsprojekts zu dem Thema „Sonne in der Schule“ zwischen der KTS und der benachbarten Grundschule Adelby.

Als Teil des Projekts „Schüler experimentieren mit Schülern“ boten fünf Oberstufenschüler für 13 Kinder der Grundschule Adelby ein gemeinsames Projekt an, bei dem die Grundschüler zur Solarenergie experimentieren konnten. Mit Bohrmaschine, Hobel und Säge haben die Kinder gewerkelt und entdeckten dabei viel Neues. Es wurde unteranderem ein Parabolkollektor und eine Solarmühle gebaut, sowie der Treibhauseffekt experimentell untersucht.

Weil dieses Projekt so erfolgreich verlaufen ist und alle teilnehmenden großen Spaß hatten wurde das Projekt um weitere Termine zwischen den Oster- und Sommerferien verlängert. Während dieses Zeitraums bauten die Kinder der Grundschule mit Hilfe der Oberstufenschüler Solarautos und testeten diese in einem Abschlussrennen. Die Kinder der Grundschule Adelby nahmen mit den selbstgebauten Solarautos an dem Solarcup 2017 des Artefact Glücksburg teil und konnten trotz starker Konkurrenz einen der vorderen Plätze belegen.