Aktuelles 2018

Sechs Euro geschenkt – durch Glühlampentausch! … die Bürgermeister-Wette des Klimapaktes

Sechs Euro geschenkt – durch Glühlampentausch! … die Bürgermeister-Wette des Klimapaktes

Sie rufen zur Abgabe von alten Glühlampen auf: Henning Brüggemann (Bürgermeister und Klimapakt-Vorsitzender), Kalle Karton (Klimapakt-Maskottchen), Matthias Dill (Klimaschutzmanager) und Nico Meitzner (Bauhaus Flensburg) (v.l.n.r.). Bürgermeister und Klimapakt-Vorsitzender Henning Brüggemann wettet: Es gelingt den Menschen in der Flensburger Region, mehr als 1.000 alte Glühlampen gegen LED-Lampen ...[weiterlesen]

Kessel 13 – Stadtwerke Flensburg bauen nächste moderne erdgasbetriebene KWK-Anlage

Kessel 13 – Stadtwerke Flensburg bauen nächste moderne erdgasbetriebene KWK-Anlage

In einer außerordentlichen Sitzung am 8. November 2018 hat die Ratsversammlung der Stadt Flensburg den Bau der nächsten erdgasbetriebenen Kraft-Wärme-Kopplungsanlage (KWK) im Kraftwerk der Stadtwerke Flensburg genehmigt. Dadurch können jährlich 120.000 to CO2 eingespart werden. Die Anlage „Kessel 13“ soll im Jahr 2022 in Betrieb gehen und zwei Kohlekessel vorzeitig ersetzen. Diese dürften aus tech ...[weiterlesen]

Meeresspiegelanstieg in Flensburg

Meeresspiegelanstieg in Flensburg

Stephan Kleinschmidt (Dezernent Stadt Flensburg, Bildhintergrund) eröffnete die Veranstaltung „Meeresspiegelanstieg in Flensburg“ in der Bürgerhalle im Rathaus. Auch wenn die Klimaschutzbemühungen im Rahmen des Klimapakts in Flensburg und auch auf der internationalen Ebene Erfolg haben werden, gilt es als sicher, dass die Auswirkungen des Klimawandels – und dazu gehört der Meeresspiegelansti ...[weiterlesen]

„Mieterstrom – jetzt gibt´s was auf´s Dach!“

„Mieterstrom – jetzt gibt´s was auf´s Dach!“

Sie freuen sich über das neue kostengünstige und ökologische Stromangebot für Mieter: Heinz-Gerhard Gülck, Per Holdensen (beide Stadtwerke Flensburg) und Michael Kohnagel (Direktor FAB) (v.l.n.r.) vor dem Mietshaus in der Kanzleistraße 45 mit Photovoltaikanlage.   Die Stadtwerke Flensburg und der FAB sind – als engagierte Mitglieder des Klimapakt Flensburg – regionale Vorreiter auf dem Weg zu ...[weiterlesen]

Große Resonanz zu Mobilitätsvortrag

Große Resonanz zu Mobilitätsvortrag

Gebannt verfolgten die rund 170 Zuhörer den Vortrag des renommierten Verkehrsforschers Prof. em. Hermann Knoflacher zum Thema „Zukunft der Mobilität“. Am Donnerstag, 26.10., hielt der renommierte Verkehrsforscher Prof. em. Hermann Knoflacher vor rund 170 Zuhörern im Schifffahrtsmuseum Flensburg einen Vortrag zum Thema Mobilität. Prof. Knoflacher hat jahrzehntelang über den Einfluss des Automobils ...[weiterlesen]

Teilnehmerrekord bei Radelkampagne

Teilnehmerrekord bei Radelkampagne

Sie radelten auch für den Klimaschutz: Matthias Dill (Klimaschutzmanager Stadt Flensburg), „Kalle Karton“ (Klimapakt-Maskottchen) und Klaus Schrader (Geschäftsführer Klimapakt Flensburg). In diesem Jahr kann der Klimapakt Flensburg mit dem Ergebnis seiner alljährlich stattfindenden Radelkampagne „Wir radeln – immer noch – zur Arbeit/Schule/Campus!“ einen außerordentlichen Teilnehmerrekord verzeich ...[weiterlesen]

Eröffnung der E-Lastenradstation im Stadtteil Rude

Eröffnung der E-Lastenradstation im Stadtteil Rude

Die Akteure des E-Lastenrad-Projektes freuen sich (v.l.n.r.): Jürgen Lunau (Lastenrad-Betreuer), John Krieger (SBV Flensburg), Klaus Schrader (Klimapakt Flensburg), Timo Schmidt (ADFC-Flensburg), Hanna Köster (SCS Hohmeyer), Martin Beer (Klimaschutzmanager Stadt Flensburg) und Stefan Kowalke (Arroba IT). Ab dem 1. November 2018 ist es nun auch möglich, im Stadtteil Rude eines der sogenannten „Frei ...[weiterlesen]

Auszeichnung zum „Flensburgs Klimaschützer“

Auszeichnung zum „Flensburgs Klimaschützer“

Henning Brüggemann (Klimapakt-Vorsitzender, links) freut sich zusammen mit Herrn Amir Asadi (Student der Hochschule Flensburg) über die Titelverleihung „Flensburgs Klimaschützer“. Mit der Klimapakt-Aktion „Flensburgs Klimaschützer“ werden ausgewählte Menschen, Unternehmen oder Institutionen, die sich besonders klimafreundlich verhalten, vom Klimapakt ausgezeichnet. Nun wurde der Titel zum siebten ...[weiterlesen]

Der Film zum „Stromspar-Check“

Der Film zum „Stromspar-Check“

Stromschulden und damit schlimmstenfalls einhergehende Stromsperren sind für die Betroffenen immer ein großes Problem. Um insbesondere einkommensschwache Haushalte in Flensburg beim wirtschaftlichen und ökologischen Umgang mit Energie und deren Kosten zu unterstützen, wurde bereits 2014 das Energieberatungs-Projekt „Stromspar-Check Kommunal“ in Flensburg etabliert. Seitdem wurden durch die kostenl ...[weiterlesen]