Aktuelles

Aktuelles

Das nächste Netzwerktreffen der Lehrkräfte findet am 26. September 2018 um 15.30 Uhr in der Schule Adelby statt. Anmeldung unter: wuestermann.joerdes@flensburg.de

Netzwerktreffen am 26. September 2018

Auf dem Netzwerktreffen wurde die gemeinsame Jahresplanung für Klasse Klima festgelegt und grobe Projektskizzen für den Aktionszeitraum Februar/März entworfen.

 

Geplante Aktionen im kommenden Schuljahr sind:

Möchten Sie mit Ihrer Schule auch bei Klasse Klima oder an einer der geplanten Aktionen teilnehmen, dann wenden Sie sich gerne an Frau Wüstermann beim Klimaschutzmanagement der Stadt Flensburg.

Jördes Wüstermann (Elternzeitvertretung)
Klimaschutzmanagement der Stadt Flensburg
Tel.: 0461 / 85 41 48
E-Mail: wuestermann.joerdes@Flensburg.de

Netzwerktreffen der Lehrkräfte im Schuljahr 2018/2019

Nach den Sommerferien geht es im Projekt Klasse Klima weiter! Ab Sommer übernimmt der Flensburger Klimaschutzmanager Till Fuder die Betreuung des Projekts und lädt wie gewohnt zu den regelmäßigen Netzwertreffen ein. Der nächste Termin wird rechtzeitig auf der Homepage bekannt gegeben. Sie können sich aber auch mit einer E-Mail-Adresse direkt in den Mail-Verteiler für das Projekt Klasse Klima eintragen lassen. Dazu wenden Sie sich bitte direkt an Herr Fuder unter: Fuder.Till@Flensburg.de

Prämierungsveranstaltung von Klasse Klima am 14. Juni 2018

Am Mittwoch den 14. Juni findet von 9.00 bis 11.00 Uhr die Prämierungsveranstaltung des Projekts Klasse Klima in der Bürgerhalle des Flensburger Rathauses statt. Vor Ort wird Bürgermeister Henning Brüggemann die teilnehmenden Schulen für ihr überdurchschnittliches Engagement und großen Bemühungen zum Klimaschutz auszeichnen. Anschließend haben die Kinder die Möglichkeit nochmal ihre Projekte zu Präsentieren oder an den verschiedenen Stationen (Malwettbewerb, Klimaschutz-Quiz und Energiefahrrad des Artefact) ihr Können unter Beweis zu stellen.

Wetteinsatz „Wir kommen ohne Auto zur Schule“

Fünf Wochen lang haben die Kinder fleißig autofreie Schulwege gesammelt und dabei insgesamt über 20.000 Stück gesammelt. Mit diesem großartigen Ergebnis konnten die Kinder gegen ihre Wettpaten der Stadt Flensburg gewinnen. Unser Bürgermeister Herr Brüggemann und Stadtrat Stephan Kleinschmidt hatten gemeinsam gegen die Kinder gewettet, dass diese es nicht schaffen alle zusammen insgesamt 20.000-mal ohne Auto zur Schule zu kommen. Den Wetteinsatz bleiben die beiden den Kindern schuldig und mussten somit mit ihrem Fahrrad zu den Schulen kommen und jeder Klasse eine kleine Geschenktüte übergeben. Zusätzlich konnten zwei Klassen einen Besuch im Rathaus gewinnen, um herauszufinden was ein Bürgermeister/Stadtrat eigentlich zu tun hat.

Netzwerktreffen der Lehrkräfte am Dienstag den 27.03.2018 um 15:30 Uhr in der Kurt-Tucholsky-Schule

Eingeplant sind max. anderthalb bis zwei Stunden, um sich mit den anderen Teilnehmenden über aktuelle Projekte auszutauschen, gegenseitig bei der Entwicklung von neuen Ideen zu unterstützen und neue TeilnehmerInnen kennen zu lernen.

Es sind neben den teilnehmenden Schulen auch interessierte Besucher herzlich willkommen! Zur besseren Planung wird um eine Anmeldung unter 0461/4938-8404 oder wuestermann@scs-flensburg.de gebeten.

Aktion „Wildbienennisthilfe“

Im März 2018 werden an den Klasse Klima Grundschulen Wildbienennisthilfen realisiert. Dafür bauen die Kinder gemeinsam mit den FÖJler (Freiwilliges Ökologisches Jahr) des ADFCs und des Klimapaktes Flensburg eine Wildbienennisthilfe, um den starken Rückgang der Wildbienen, durch die Zerstörung ihrer natürlichen Nistplätze, entgegen zu wirken.

Ergänzend zu der Wildbienennisthilfe kann ein Upcycling-Garten aus alten Euro-Paletten gebaut und mit Blumen, die den natürlichen Nahrungsquellen der Wildbiene entsprechen, bepflanzt werden.

Damit die Kinder die Rolle der vom Aussterben bedrohten Wildbiene in unserem Ökosystem, die Bedeutung heimischer Tiere und Pflanzen, was gutgemeinte Wildbienenhilfe ist und was das Ganze mit dem Thema Klimaschutz zu tun hat verstehen und damit zusammenfassen den Grund des Projektes verinnerlichen, finden in den beteiligten Klassen Unterrichtseinheiten zu dem Thema Wildbienen statt.

Welt-Wasser-Tag am 22.03.2018

Anlässlich des Welt-Wasser-Tages beschäftigen sich Klassen der Flensburger Klasse Klima Grundschulen mit dem Thema Wasser. Im Mittelpunkt steht unser Trinkverhalten mit besonderem Blick auf unsere Getränkeauswahl und das Motto „Sag nee zu PET“.

Außerdem nimmt jeweils 1 Klasse der Falkenbergschule und der Schule Rahmsharde an einer Führung durch das Flensburger Klärwerk teil, um den Weg des Wassers nach dem Abfluss zu erkunden.

Die Earth Hour in Flensburg am 24.03.2018

Einfach mal das Licht ausmachen, und zwar am 24.03.2018 von 20:30 Uhr bis 21:30 Uhr. Mit dieser weltweit organisierten Aktion möchte der WWF auf einen bewussten Umgang mit Strom aufmerksam machen und die Menschen motivieren in ihrem Alltag mehr auf ein bewusstes Verhalten zu achten.

Auch die Stadt Flensburg nimmt an dieser Aktion teil und schaltet am 24.03.2018 an einigen öffentlichen Gebäuden das Licht aus.

Die Klasse-Klima-Schulen können mit ihrer eigenen Earth-Hour Aktion an einem Wettbewerb teilnehmen. Die Schülerinnen und Schüler sollen auf kreative Weise erzählen, wie sie die Earth Hour verbracht und erlebt haben. Der Gewinn ist die Teilnahme am Energieparcours im naturwissenschaftlichen Museum für die ganze Klasse hier in Flensburg.

Flensburger Stadtwerke-Lauf am 25.03.2018

Auch dieses Jahr findet der 8. Flensburger-Stadtwerke-Lauf unter dem Motto „Laufen für den Klimaschutz!“ statt. Dafür spendet der Klimapakt Flensburg für jeden teilnehmenden Läufer 1€ für unser Projekt. Um die ganze Aktion zu unterstützen nehmen die Schülerinnen und Schüler der Klasse Klima Schulen auch in diesem Jahr gemeinsam Stadtwerke Lauf teil. Dabei dürfen die Kinder die 2km oder 5km Strecke laufen.