Erste „Deutschlandweite Steckertage“

Erste „Deutschlandweite Steckertage“

Sie eröffneten die „Deutschlandweiten Steckertage“: Sven Lange (Möbel Schulenburg),  Till Fuder (Stadt Flensburg), Detlef Winter („E-Mobility Moderation“), Klaus Schrader (Klimapakt Flensburg e.V.) (v.l.n.r.).

Am Freitag, 31.08., wurden auf dem Parkplatz von Möbel Schulenburg die in privater Initiative organisierten „deutschlandweiten Steckertage“ eröffnet. Die Veranstaltung ist ein öffentliches Erlebnispaket, bestehend aus E-Autos – E-Bikes – E – Roller – E-Motorräder sowie Plug-in-Hybrid. An zwei Tagen, vom können Besucher mit Fahrzeugen der verschiedensten kostenlose Probefahrten durchführen. Es wird auch eine E-Ladesäule vor Ort sein. „An den Steckertagen lassen sich zahlreiche klimaschonende E-Autos und Zweiräder nicht nur bestaunen, sondern auch Probe fahren – eine gute Chance und Erfahrung, die dabei noch richtig Spaß macht“, so Klaus Schrader (Geschäftsführer Klimapakt Flensburg), der zur Eröffnung ein unterstützendes Grußwort gesprochen hat.