Förde-Direkt-Service GmbH (FDS) ist neues Vollmitglied im Klimapakt!

Förde-Direkt-Service GmbH (FDS) ist neues Vollmitglied im Klimapakt!

Jürgen Klee (Geschäftsführer FDS, links im Bild) und Ulrich Spitzer (Klimapakt-Vorstand) stoßen – mit klimafreundlichen Mehrwegbechern – auf die neue Vollmitgliedschaft im gemeinnützigen Klimapakt-Verein an (im Hintergrund eine von neun E-Ladestationen für die E-Autoflotte).

„Rund jedes zehnte E-Auto in Flensburg wird von der FDS gefahren!“ verkündet im Rahmen eines Pressegespräches nicht ohne Stolz Jürgen Klee, Geschäftsführer der Förde Direkt-Service GmbH (FDS). Seit Anfang des Jahres 2020 ist die FDS Vollmitglied im Klimapakt Flensburg e.V., da sich das Unternehmen im besonderen Maße dem Klimaschutz verpflichtet fühlt. So wurde der Fuhrpark des Unternehmens erheblich in Richtung E-Mobilität ausgebaut. Im Rahmen einer Fuhrpark-Analyse – die vom Klimapakt Flensburg beauftragt wurde – stellte sich heraus, dass sich die Mobilitätsmaßnahmen für das Unternehmen kostenneutral bis kostengünstiger gegenüber dem Einsatz von Autos mit Verbrenner-Motoren darstellen. „Wir wollen unseren gesamten Betrieb immer mehr klimafreundlich umrüsten – und nicht bei unseren Mobilitätsmaßnahmen stehenbleiben“, so Jürgen Klee. Vor diesem Hintergrund ist für Ulrich Spitzer (Klimapakt-Vorstand) (…) „die FDS ein Musterbeispiel für ein klimafreundlich ausgerichtetes Unternehmen, das auch seine Mitarbeiter mit in die Entwicklung und Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen einbindet.“