Fridays for Future in Flensburg: „Neues Jahr – alte Vorsätze!“

Fridays for Future in Flensburg: „Neues Jahr – alte Vorsätze!“

Sie demonstrieren weiter: Teilnehmer der „Friday for Future-Bewegung“ am Südermarkt

Am Freitag, 10.01., fand wieder eine Demonstration der „Friday for future-Bewegung“ in Flensburg statt. Der Demonstrationszug startete bei regnerischem Wetter am Südermarkt und bewegte sich dann durch die Flensburger Innenstadt. Mit dem Motto „Neues Jahr – alte Vorsätze“ wurden die rund 300 TeilnehmerInnen einleitend begrüßt. „Allerdings hat sich dieses Motto aufgrund der kurzfristigen Verschärfung des Klimawandels – insbesondere im Hinblick auf die verheerenden Brände in Australien – schon fast wieder überholt. Mit der bisherigen Kleinklima-Politik können wir uns nicht mehr zufriedengeben!“, so eine Sprecherin aus der Organisationsgruppe. Im Hinblick auf die aktuelle Situation wurde eine Schweigeminute für die vielen Menschen- und Tieropfer der Brände in Australien durchgeführt. Nach wie vor nehmen die fortlaufenden Klimaschutzdemonstrationen eine enorm wichtige Bedeutung ein, um eine bessere Klimapolitik und dringend notwendige konkrete Maßnahmen einzufordern.

Übrigens: Wer praktische Klimaschutzarbeit für die Region Flensburg machen möchte, kann bei der Jugendgruppe des Klimapaktes mitmachen! Mehr Informationen hierzu auf facebook unter „Klimapakt-Jugend“ oder direkt beim Gruppenleiter Werner Barkemeyer: 0461-852504.