Klimapakt-Exkursion zum „IDEENREICH“ der Hochschule Flensburg

Klimapakt-Exkursion zum „IDEENREICH“ der Hochschule Flensburg

Exkursionsleiter Prof. Torsten Steffen (Hochschule Flensburg, 3. v.l.) erklärte einleitend allen Exkursionsteilnehmern die vielfältigen Aufgabenbereiche eines sogenannten „FabLabs“.

 

Am 4. September fand eine Klimapakt-Exkursion zum „IDEENREICH“ der Hochschule Flensburg statt. Das Projekt „IDEENREICH“ ist das sogenannte „FabLab“ der Hochschule Flensburg – ein Fabrikationslabor, in dem ein offener Zugang zu moderner Fertigungstechnik geboten wird. 3D-Drucker, Lasercutter und Werkzeuge – wie z.B. eine Standbohrmaschine und Lötstationen – standen für die rund 15 Exkursionsteilnehmer zum Ausprobieren bereit. „Hier werden neue Dinge entwickelt oder bestehende repariert. Mit der Ausrichtung unseres Reparaturcafés wird sich der Wegwerfgesellschaft entgegengestellt – insbesondere Schulklassen sprechen wir mit unserem Projekt in der Funktion als außerschulischer Lernort erfolgreich an“, so der Exkursionsleiter Prof. Torsten Steffen. Mehr Informationen zum Projekt „IDEENREICH“ findet man unter: https://hs-flensburg.de/hochschule/organisation/einrichtungen/fablab-ideenreich .