„Mieterstrom – jetzt gibt´s was auf´s Dach!“

„Mieterstrom – jetzt gibt´s was auf´s Dach!“

Sie freuen sich über das neue kostengünstige und ökologische Stromangebot für Mieter: Heinz-Gerhard Gülck, Per Holdensen (beide Stadtwerke Flensburg) und Michael Kohnagel (Direktor FAB) (v.l.n.r.) vor dem Mietshaus in der Kanzleistraße 45 mit Photovoltaikanlage.

 

Die Stadtwerke Flensburg und der FAB sind – als engagierte Mitglieder des Klimapakt Flensburg – regionale Vorreiter auf dem Weg zu einem klimafreundlichen Wohnen. Die Kooperationspartner möchten mit dem neuen Projekt „Mieterstrom“ zukünftig vielen Vermietern und Mietern die Möglichkeit zur Nutzung von 100% Ökostrom und Solarstrom günstig anbieten. Grundsätzlich besteht der „Mieterstrom“ aus einer Kombination von Solarenergie und Ökostrom aus dem Netz. Das Besondere: der Solarstrom wird in PV-Anlagen direkt auf Dächern von Mehrfamilienhäusern generiert. Somit wird die Stromversorgung für Mieter unabhängiger und nachhaltiger. Heinz-Gerhard Gülck (Vertriebsleiter der Stadtwerke Flensburg) erklärt: „Das Prinzip ist ganz einfach. Der Vermieter investiert in eine Photovoltaikanlage auf dem Dach seines Mietshauses. Der dort produzierte umweltfreundliche Öko-Strom wird direkt an seine Mieter geliefert. Da der Strom direkt vor Ort produziert und verbraucht wird, nutzt er nicht die Stromnetze. Dadurch entfallen Kostenbestandteile, die sonst im Strompreis enthalten sind, wie Netzentgelte, Konzessionsabgaben, Umlagen und Stromsteuer. Lediglich die EEG-Umlage wird in voller Höhe fällig. Damit können sich jetzt auch Mieter aktiv an der Energiewende kostengünstig beteiligen.“ Kann der Strom nicht von den Mietern verbraucht werden, weil gerade kein Bedarf vorliegt, wird er in das Stromnetz eingespeist und nach dem Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) vergütet. Benötigen die Mieter mehr Strom als die Anlage erzeugt, dann werden sie aus dem Netz versorgt. Die Mieter haben dadurch gleich mehrere Vorteile:

  • Günstiger Preis: Keine teuren Umwege über Zwischenhändler, überwiegend Strom vom „eigenen“ Dach, garantiert 10% günstiger als Ihr Grundversorgungstarif.
  • Gut für die Umwelt: 100% Strom aus regenerativen Quellen, 24 Stunden am Tag. Ausgezeichnet mit dem ok-power-Gütesiegel und TÜV-geprüft. Garantiert kein Strom aus fossilen Energiequellen.
  • Kompetenter Service: Das freundliche und fachlich bestens geschulte Team im Servicecenter der Stadtwerke Flensburg beantwortet alle Fragen rund um das Thema Mieterstrom.

 

Michael Kohnagel (Direktor FAB) freut sich über das innovative Stromprodukt für seine Mieter: „Für unsere Mieter untersuchen wir ständig neue Möglichkeiten, Energie und Kosten zu sparen sowie saubere Energie aus regenerativen Quellen zu beziehen. Einen großen Schritt in diese Entwicklung machen wir jetzt mit dem Pilotprojekt FAB-Mieterstrom. Das neue Angebot ist derzeit exklusiv erhältlich für alle Mieter der FAB-Gebäude an der Kanzleistraße 45-47 sowie Fruerlundholz 9, 9a, 11 und 11a.