Startschuss für die „KlimaSail 2018“ in Flensburg

Startschuss für die „KlimaSail 2018“ in Flensburg

Am Sonntag, 23.06., wurden die Jugendlichen der „KlimaSail 2018“ von Raimund Dankowski (4. v.r., SBV-Stiftung und Schirmherr der Flensburger „KlimaSail“) sowie Thomas Rasmussen (6. v. r., Bürgermeister Gemeinde Handewitt) offiziell verabschiedet.

Mit einem bunten Aktionsprogramm am 23./24. Juni an der Museumswerft und im Schifffahrtsmuseum wurde der offizielle Startschuss für die Jugend-Segeltour „KlimaSail 2018“ gegeben. Am Sonntag, startete der Zweimastschoner „Amazone“ pünktlich um 12.00 Uhr an der Flensburger Museumswerft mit 15 Jugendlichen an Bord in Richtung Kiel, um dann weiter nach Rostock und Greifswald zu segeln. Ziel der „KlimaSail“ ist es, mit jungen Menschen ein neues Bewusstsein für einen klimaschonenden Lebensstil zu entwickeln. Raimund Dankowski (SBV-Stiftung), der als Schirmherr für die Aktion in Flensburg auftrat, wünschte den Jugendlichen eine erfahrungsreiche Reise und äußerte eine Bitte: „Geben Sie Ihre neu gewonnenen Kenntnisse auch in Ihren Freundeskreisen weiter und treten Sie als Botschafter für den Klimaschutz auf!“ Und auch Thomas Rasmussen (Bürgermeister Gemeinde Handewitt), der als Vertreter der Flensburger Umlandgemeinden auftrat, motivierte alle Teilnehmer kurz vor dem Start: „Klimaschutz ist vor allen Dingen auch eine lokale Aufgabe, die nur mit engagierten Bürgern vor Ort bewältigt werden kann – werden auch Sie in Ihrem Lebensumfeld aktiv!“ In diesem Zusammenhang wurde den Jugendlichen ein „Logbuch“ überreicht, in denen alle persönlichen Erfahrungen eingetragen werden können. Aber auch die Jugendlichen hatten einige Botschaften für die kommunalen Vertreter, die Sie in Form einer Flaschenpost überreichten. Dabei wurde unter anderem der Wunsch formuliert, das Jugendliche – als Experten für bestimmte Themen und Medien – mehr in den kommunalen Klimaschutzprozess mit einbezogen werden. Diese Forderung wurde auch in dem „Klima-Talk“, der am Samstag im Schifffahrtsmuseum stattfand, deutlich. Unter anderem diskutierte Bischof Gothard Magaard (Nordkirche) und Henning Brüggemann (Klimapakt-Vorsitzender) mit rund 20 Jugendlichen zum Thema Klimaschutz. Eingerahmt wurde der Start der KlimaSail mit einem „Markt der Möglichkeiten“, bei dem viele lokale Initiativen jede Menge Informationen zu einer klimafreundlichen Lebensweise lieferten. Mehr Informationen zur „KlimaSail 2018“ findet man unter: www.klar-zur-wende.org.