Klimapakt Flensburg e.V. – Flensburg auf Klimakurs! https://klimapakt-flensburg.de Fri, 19 Jun 2020 14:20:33 +0000 de-DE hourly 1 https://klimapakt-flensburg.de/wp-content/uploads/2018/03/cropped-Klimapakt-Icon-32x32.png Klimapakt Flensburg e.V. – Flensburg auf Klimakurs! https://klimapakt-flensburg.de 32 32 Fridays for Future in Flensburg wieder aktiv! https://klimapakt-flensburg.de/allgemein/fridays-for-future-in-flensburg-wieder-aktiv/ Fri, 19 Jun 2020 14:20:33 +0000 https://klimapakt-flensburg.de/?p=9674 Die Teilnehmer der „Fridays for Future-Bewegung“ bei Ihrer Sitzblockade in Höhe des Flensburger ZOB´s.

 

Fridays for Future in Flensburg wieder aktiv!

Nach der Corona-bedingten Zwangspause ist die Fridays for Future-Bewegung in Flensburg wieder aktiv gewesen. Am Freitag, 19.06., 14.00 Uhr, trafen sich rund 50 Teilnehmer an der Flensburger Hafenspitze, um anschließend für rund 20 Minuten einen Abschnitt der Straße Süderhofenden in Höhe des ZOB´s mit einer Sitzblockade abzusperren. „Es ist eine provokante Aktion, mit der wir auch den Druck auf den Landtag erhöhen wollen, der im August neue Klimaziele beschließen will“, so Paulina Friedrich (Sprecherin Fridays for Future-Bewegung Flensburg). Übrigens: Wer als Jugendliche(r) praktisch für den Klimaschutz in der Region Flensburg arbeiten möchte, kann bei der Klimapakt-Jugendgruppe mitmachen! Mehr Informationen hierzu auf Facebook unter „Klimapakt-Jugend“ oder direkt beim Gruppenleiter Werner Barkemeyer: 0461-852504.

]]>
Klimapakt im SH-Magazin! https://klimapakt-flensburg.de/allgemein/klimapakt-im-shz-magazin/ Tue, 02 Jun 2020 10:46:40 +0000 https://klimapakt-flensburg.de/?p=9625 Jürgen Möller (Vorstandsvorsitzender) im Interview mit dem NDR-Fernsehteam vor einer der teilnehmenden Flensburger Bäcker-Filialen.

Die Klimapakt-Kampagnen stoßen auch überregional immer wieder auf größeres Interesse.

Nun wurde unsere beliebte Aktion: „Frische Brötchen – Frische Luft!“ am Pfingstmontag im Schleswig-Holstein-Magazin veröffentlicht.

Bei der Kampagne erhält jeder Teilnehmende, der seine Brötchen mit dem Fahrrad anstatt dem Auto holt, vom 1. bis zum 30. Juni in

30 Flensburger Bäcker-Filialen ein kostenloses Extra-Brötchen. An dieser Stelle auch noch mal ein „Riesen-Danke-Schön“ für die grandiose

Unterstützung seitens der Medelbyer Landbäckerei, der Klosterbäckerei, der Förde-Bäckerei und der Bäckerei Thaysen! Hier geht´s zum Fernsehbeitrag

Mehr Informationen zur Kampagne erhält man hier.

]]>
Public Climate School – Jetzt erst recht! https://klimapakt-flensburg.de/allgemein/public-climate-school-jetzt-erst-recht/ Mon, 25 May 2020 12:56:01 +0000 https://klimapakt-flensburg.de/?p=9622 In der Woche vom 25. -29. Mai 2020 laden die Students for Future bundesweit zur digitalen Public Climate School für alle ein

So wie der reguläre Lehrbetrieb, findet im Sommersemester 2020 auch die zweite bundesweite Public Climate School digital statt.

Viele Ortsgruppen der Students For Future aus ganz Deutschland bieten in einem Livestream auf YouTube vom 25. bis zum 29. Mai ein abwechslungsreiches Programm.

Dazu dienen vielfältige Formaten von Live-Vorlesungen über Diskussionen, Mitmachaktionen und Workshops, bis hin zu Filmvorführungen und einem Climate Science Slam, bei dem klimawissenschaftliche Themen literarisch aufbereitet und vorgetragen werden.

Dabei werden neben in der Diskussion um die Klimakrise klassische Themen wie Energiewende, Mobilität oder Ernährung und Landwirtschaft auch beispielsweise die Rolle von Psychologie, Rassismus und Antisemitismus behandelt.

Der Stundenplan für die Veranstaltungen ist auf https://studentsforfuture.info/public-climate-school/ einzusehen.

]]>
Hol Dir Dein kostenloses Extra-Brötchen! https://klimapakt-flensburg.de/allgemein/hol-dir-dein-kostenloses-extra-broetchen/ Wed, 20 May 2020 12:18:31 +0000 https://klimapakt-flensburg.de/?p=9608 Alexandra Schütte (Radverkehrsplanerin Stadt Flensburg) und Jürgen Möller (Klimapakt-Vorsitzender) sind auch aktive Teilnehmer der Kampagne „Frische Brötchen – Frische Luft!“

 

Jürgen Möller (Klimapakt-Vorsitzender) nutzt für den Kauf seiner Brötchen – unabhängig von der Klimapakt-Kampagne – gerne sein Fahrrad.

 

30 Flensburger Filialien der Förde-Bäckerei, der Klosterbäckerei, der Medelbyer Landbäckerei sowie der Bäckerei Thaysen spendieren im Juni für Radfahrer ein Gratis-Brötchen.

 

Start der Klimapakt-Kampagne: Frische Brötchen – Frische Luft am 1. Juni

Wer kennt es nicht? Kurz nach dem Aufstehen erstmal in das Auto setzen und den knapp einen Kilometer zum Bäcker fahren, um sich frische Brötchen zu holen. Und genau dieses Verhalten möchte der Klimapakt Flensburg e. V. vermeiden. Deswegen startet der gemeinnützige Klimaschutzverein vom 1. Juni bis 30. Juni die Aktion: „Frische Brötchen – Frische Luft!”. Ziel der Kampagne ist es, dass möglichst viele Menschen in dem Aktionszeitraum ihre Brötchen mit dem Fahrrad – und nicht mit dem Auto – holen.

Wir wollen mit unserer PR-Aktion das Klimabewusstsein der Flensburger aktivieren. Auch wenn das ein langfristiger Prozess ist, nehmen jedes Jahr immer mehr Menschen an unserer Aktion teil“, so Jürgen Möller (Klimapakt-Vorsitzender). Mit insgesamt 3.085 extra verteilten Brötchen und über 6.000 gefahrenen Radkilometern wurden mit der gleichen Kampagne im letzten Jahr nicht nur knapp 800 kg an CO₂ eingespart, sondern es konnte auch ein neuer Teilnehmerrekord verzeichnet werden.

An der Aktion beteiligen sich insgesamt 30 Flensburger Filialen der Förde-Bäckerei, der Medelbyer Landbäckerei, der Kloster Bäckerei sowie der Bäckerei Thaysen (auch in Glücksburg). Für jeden Brötchen-Einkauf, der mit dem Fahrrad absolviert wird, erhält der Kunde ein Brötchen gratis. Der radfahrende Kunde meldet sich hierzu einfach nur beim Verkaufspersonal. Mit dem kostenlos verteilten „Dankeschön-Brötchen“ leisten die Bäcker – zusammen mit Ihren Kunden – einen wichtigen Beitrag zum lokalen Klimaschutz!

Mit der Kampagne möchte der Klimapakt insgesamt mehr Menschen motivieren, ihre Mobilität mit dem Fahrrad zu gestalten. Denn gemäß einer Haushaltsbefragung sind 75 Prozent aller Autofahrten in Flensburg kürzer als fünf Kilometer – davon sind circa ein Viertel sogar kürzer als zwei Kilometer. Und auf den ersten beiden Kilometern ist der Spritverbrauch bei einem PKW auch noch um etwa 50 Prozent höher. Um das Flensburger Ziel der CO₂-Neutralität im Jahre 2050 zu erreichen, ist es auch notwendig, dass die Flensburger Bevölkerung gerade die Kurzstrecken unter fünf Kilometern nach Möglichkeit mit dem Fahrrad absolviert. Dies ist auch sehr im Interesse von der Radverkehrsplanerin Alexandra Schütte, die betont: „Das klimafreundliche Radfahren bringt einfach auch Spaß, da man die Stadt aus einer ganz individuellen Perspektive neu entdecken kann!“. Mehr Informationen zur Kampagne findet man auf: www.klimapakt-flensburg.de unter der Rubrik: Aktionen.

]]>
Solarstrom vom eigenen Dach – Ihr Beitrag zur Energiewende! https://klimapakt-flensburg.de/allgemein/solarstrom-vom-eigenen-dach-ihr-beitrag-zur-energiewende/ Mon, 18 May 2020 13:53:27 +0000 https://klimapakt-flensburg.de/?p=9578 In Kürze wird das Flensburger Solarkataster veröffentlicht. Es bietet Immobilienbesitzern eine unkomplizierte Ersteinschätzung, wie gut sich ihre Dachflächen zur erneuerbaren Stromproduktion eignen. Dazu lädt die Stadt Flensburg in Kooperation mit der Volkshochschule und der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein zu einer Online-Veranstaltung ein. “Was bietet das Solarkataster und wer unterstützt bei weiteren Schritten?” heißt es im ersten Teil.

Danach blicken wir auf das „Große Ganze“. Daniel Bannasch stellt die „SolarStrategie“ von MetropolSolar vor. Welche Rolle spielt die Solarenergie für eine erfolgreiche Energiewende? Und welche Schritte sind dafür noch notwendig? MetropolSolar dürfte bereits manchen als Kämpfer für die Energiewende bekannt sein. Zudem verdanken wir MetropolSolar die deutsche Ausgabe des Buches “Saubere Revolution 2030” von Tony Seba und der von Herrn Bannasch vielfach geteilte Vortrag “Die Energiewende auf dem Bierdeckel” hat sicherlich schon einigen scheinbar kompliziertes nähergebracht.

Anmeldung unter www.vhs-flensburg.de

]]>
Frische Brötchen – Frische Luft! https://klimapakt-flensburg.de/allgemein/frische-broetchen-frische-luft/ Thu, 14 May 2020 13:13:53 +0000 https://klimapakt-flensburg.de/?p=9574 Der Klimapakt Flensburg e.V. führt vom 01. Juni bis 30. Juni 2020 die beliebte Aktion: „Frische Brötchen – Frische Luft!” durch. Ziel der Kampagne ist, dass möglichst viele Menschen in dem Aktionszeitraum ihre Brötchen mit dem Fahrrad und nicht mit dem Auto holen. An der Aktion beteiligen sich insgesamt 29 Flensburger Filialen der Förde-Bäckerei,  der Medelbyer Landbäckerei, der Kloster Bäckerei sowie der Bäckerei Thaysen (auch in Glücksburg). Für jeden Brötchen-Einkauf, der mit dem Fahrrad absolviert wird, erhält der Kunde ein Brötchen gratis. Der radfahrende Kunde meldet sich hierzu einfach beim Verkaufspersonal. Damit können die Bäcker – zusammen mit Ihren Kunden – einen wichtigen Beitrag zum lokalen Klimaschutz liefern.

]]>
Der Klimapakt wirkt! – Die Gewinner stehen fest! https://klimapakt-flensburg.de/allgemein/der-klimapakt-wirkt-die-gewinner-stehen-fest/ Tue, 12 May 2020 10:22:02 +0000 https://klimapakt-flensburg.de/?p=9554 Im Rahmen des Klimapakt-Gewinnspiels: „Der Klimapakt wirkt!“ haben wir drei Gutscheine mit einem jeweiligen Wert von 50,- Euro, 100,- Euro und 150,- Euro für den Unverpackt-Laden „MOMO“ (Norderstraße 47, Flensburg) unter den Teilnehmern verlost. Nun können sich die 3 Gewinner Torben Andresen, Rainer Romer und Charlotte Pendorf (v.l.n.r) über die erhaltenen Gutscheine freuen.

Die richtige Antwort lautet: 23%. Mehr Hintergrund-Informationen zum Gewinnspiel findet ihr unter: https://klimapakt-flensburg.de/der-klimapakt-wirkt/

Der Klimapakt Flensburg gratuliert den Gewinnern und wünscht ihnen viel Spaß beim nachhaltigen Einkaufen.

]]>
Mit Messer und Gabel das Klima retten? https://klimapakt-flensburg.de/allgemein/mit-messer-und-gabel-das-klima-retten-2/ Tue, 12 May 2020 10:16:07 +0000 https://klimapakt-flensburg.de/?p=9500 Die Chance, durch veränderte Essgewohnheiten Ressourcen zu schonen und das Klima zu schützen, sitzt täglich mit am Esstisch. Wir haben nur einen Planeten – fruchtbare Ackerfläche zur Erzeugung von Lebensmitteln ist ein knappes Gut. Wie viel landwirtschaftliche Fläche steht uns zukünftig zur Verfügung und wie sollten wir diese nutzen? In welchem Maße tragen unsere Essgewohnheiten zum Klimawandel, aber auch zur Zerstörung natürlicher Lebensräume bei? Was sind die aktuellen Food-Trends und wie wird sich das Angebot auf dem Lebensmittelmarkt weiterentwickeln? Was kann jede*r Einzelne von uns tun und wie sehen gesunde und nachhaltige Ernährungsempfehlungen aus?

Im Rahmen der Veranstaltung gehen wir diesen Fragen gemeinsam mit unseren Referentinnen vom Ecologic Institut und WWF auf den Grund.

Weitere Informationen unter: https://www.volkshochschule.de/veranstaltungskalender/veranstaltungen/hauptkalender/sd-klima-retten.php?p=1110,1466,1557,3188,/verbandswelt/programmbereiche/gesellschaft/smart-democracy.php,17183

]]>
Veranstaltung zum Thema “Solarstrom” https://klimapakt-flensburg.de/allgemein/veranstaltung-zum-thema-solarstrom/ Thu, 09 Apr 2020 10:46:24 +0000 https://klimapakt-flensburg.de/?p=9489 Die Welt wird sich verändern. Radikal. Bis 2030.

Wer verstehen will, wie Solarenergie, autonom fahrende Elektroautos und andere exponentiell wachsende Technologien in ein Zeitalter sauberer, dezentraler und partizipativer Energie und Mobilität führen, muss das Buch: „Saubere Revolution 2030“ lesen.

Unter anderem um den Inhalt dieses Buches geht es bei der Veranstaltung zum Thema “Solarstrom” am Mittwoch, 27.05.2020, 18 – 20 Uhr, im Techn. Rathaus, Paul-Ziegler-Zimmer (Raum E24).

Herr Bannasch vom Verein MetropolSolarstrom Rhein-Neckar wird einen Vortrag halten, in dem es unter anderem um die Nutzung der Photovoltaik als Schlüssel zur Energieautonomie geht.

Sollte aufgrund der aktuellen Situation die Veranstaltung nicht durchgeführt werden können, wird ein Alternativtermin mit Herrn Bannasch abgestimmt.

]]>
Infotag zu Fördermöglichkeiten für Unternehmen im Bereich Energieeffizienz https://klimapakt-flensburg.de/allgemein/infotag-zu-foerdermoeglichkeiten-fuer-unternehmen-im-bereich-energieeffizienz/ Fri, 13 Mar 2020 08:31:54 +0000 https://klimapakt-flensburg.de/?p=9475 Malte und Thedje Ancker (beide Ancker Yachting GmbH) ließen sich von den Experten Torben Rist (energy consulting circle GmbH), Fabian Aschenbach (Investitionsbank Schleswig-Holstein), Matthias Dill (Klimaschutzmanager Stadt Flensburg) sowie Frank Kurbjuhn (IHK-Flensburg) (v.l.n.r.) energietechnisch beraten.

Am Donnerstag, 12.03., fand in der IHK-Flensburg erstmalig ein Informationstag zu Fördermöglichkeiten für Unternehmen im Bereich Energieeffizienz statt. Ziel der Veranstaltung – die vom Klimapakt Flensburg e.V. und dem Klimaschutzmanagement der Stadt Flensburg initiiert wurde – ist, Unternehmen attraktive Fördermöglichkeiten des Bundes und Landes aufzuzeigen. Mehrere Organisationen nahmen den kostenfreien Beratungsservice unter der Federführung des zertifizierten Energieberaters Torben Rist in Anspruch. Weitere Experten standen mit Fabian Aschenbach (Investitionsbank Schleswig-Holstein), Matthias Dill (Klimaschutzmanager Stadt Flensburg) sowie Frank Kurbjuhn (IHK-Flensburg) zur Verfügung. Ein Unternehmen, dass sich energietechnisch beraten ließ, war die Firma Ancker-Yachting GmbH aus Kappeln. Möglicherweise wird die Beratung auch noch direkt vor Ort in der Firma weitergeführt. Interessierte Organisationen, die sich auch einen Beratungstermin wünschen, nehmen zwecks Terminabsprache bitte Kontakt auf zu: Matthias Dill, Klimaschutzmanager Stadt Flensburg, 0461-85-4048, dill.matthias@flensburg.de.

]]>