klasseklima in Flensburger Schulen und Kindertagesstätten

klasseklima in Flensburger Schulen und Kindertagesstätten

Klasseklima in Flensburg

Klasse Klima ist ein Bildungsprojekt der Stadt Flensburg, das die Themen Klimawandel und Energiesparen adressiert. Durch einzelne Projekte zu verschiedenen Aspekten des Klima- und Umweltschutzes, Mobilität und nachhaltigem Umgang mit Ressourcen wird das gefühlt alltagferne und sehr komplexe Thema Klimawandel für die Kinder greifbar gemacht und mit Spaß an der Sache verinnerlicht. Insgesamt engagieren sich in dem Projekt fünf Grundschulen, zwei weiterführende Schulen, eine Förderschule und eine Kindertagesstätte. Am Ende des Schuljahres werden alle Aktionen in der Bürgerhalle ausgestellt und es findet eine Prämierungsveranstaltung statt, an der die Schulen Preise für ihre Teilnahme erhalten.

Begonnen wurde das Projekt Klasse Klima im Jahr 2015 als Förderprojekt der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums. Nach Ablauf des geförderten Projektzeitraums (Mai 2018) werden die Projektaktivitäten durch das Klimaschutzmanagement der Stadt Flensburg weiter betreut. Ansprechpartner ist der Klimaschutzmanager Till Fuder.

Kontakt:

Till Fuder (derzeit in Elternzeit)
Klimaschutzmanagement der Stadt Flensburg
Tel.: 0461 / 85 40 53
E-Mail: fuder.till@Flensburg.de

Jördes Wüstermann (Elternzeitvertretung)
Klimaschutzmanagement der Stadt Flensburg
Tel.: 0461 / 49 38 84 00
E-Mail: wuestermann@scs-flensburg.de