Archives

  • Startseite
  • Archive by category Flensburgs Klimaschützer

Christian und Jannis Ide

Christian und Jannis Ide erhalten die Auszeichnung „Flensburgs Klimaschützer“ Mit der Aktion „Flensburgs Klimaschützer“ werden ausgewählte Menschen, Unternehmen oder Institutionen, die sich besonders klimafreundlich verhalten, vom Klimapakt Flensburg e.V. ausgezeichnet. Am Mittwoch, den 19.08.20, wurde der Titel zum zehnten Mal vergeben: Der elfjährige Jannis Ide und sein Vater Christian wurden für Ihr außerordentliches Engagement im …

mehr lesen

Salloa Lange

Flensburg reBeutel Gemeinsam vergessene Leinenbeutel aus Flensburgs Schränken holen, waschen und wieder ausgeben – das ist die Idee, mit der Salloa Lange, Projektkoordinatorin der Kampagne „Flensburg reBeutelt“, das Klimaschutz-Bewusstsein der Region trainieren möchte. In dem rund zweimonatigem Kampagnenzeitraum wurden im Rahmen der Kampagne „Flensburg reBeutelt“ mehr als 1.500 Leinenbeutel an verschiedenen Standorten in Flensburg eingesammelt, …

mehr lesen

Simone Kampka

Im Flensburger „Sonnenblumenhaus“ in der Süderfischerstraße 4a finden seit über einem Jahr regelmäßig Klamottentausch-Veranstaltungen statt. Der Klamottentausch bietet die Möglichkeit, aussortierte – aber noch heile und saubere Klamotten – abzugeben. Somit muss gut erhaltene Kleidung nicht in der Altkleidersammlung landen, bei denen die weitere Verwendung oftmals fragwürdig ist (z.B. Verschiffung nach Afrika).

mehr lesen

Unverpackt-Laden „MOMO“

Unverpackt-Laden Mit dem ersten Unverpackt-Laden in Flensburg (Norderstraße 47) wurde von drei jungen Existenzgründern ein innovatives Modellprojekt initiiert, das zum Nachahmen dienen soll. „Auch, wenn wir unsere Produkte noch nicht vollständig verpackungsfrei anbieten können, bemühen wir uns sehr, möglichst ohne Plastikverpackungen auszukommen“, so Philipp Theuer, einer der drei Eigentümer des innovativen Verkaufsladens. Für Jürgen Möller …

mehr lesen

Dr. Werner Barkemeyer

Klimapakt-Jugendgruppe Werner Barkemeyer ist Gymnasiallehrer und promovierter Biologe. Seit 1995 leitet er das Naturwissenschaftliche Museum und seit 2006 das Eiszeit-Haus Flensburg. In seiner täglichen Arbeit beschäftigen ihn gegenwärtige Umweltveränderungen und Klimaverhältnisse ebenso wie die Lebensbedingungen längst vergangener Epochen und Erdzeitalter. Zugleich sind das für Schulklassen und Kindergruppen im Museum und Eiszeit-Haus beliebte und wichtige Themen, …

mehr lesen

Leon Wollenweber und Melina Szelinski-Witt

Mobilität und Ernährung In einem zweiwöchigen Zeitraum wurde im Februar 2019 seitens des Klimapakt Flensburg e.V. eine Umfrage unter den Flensburger Einwohnern*innen zum Thema Klimaschutz durchgeführt. Dabei wurden Informationen zum Verhalten gegenüber den Themen Mobilität und Ernährung abgefragt. Darüber hinaus sollten sich alle Teilnehmer persönliche Klimaschutz-Ziele setzen, um damit ein möglichst breites Klimaschutzverhalten in der …

mehr lesen

Dirk Thöming

Flensburg’s Klimaschützer Nr. 1 Dirk Thöming fährt viel Fahrrad – circa 3.000 bis 4.000 km im Jahr. Oft nutzt er dabei ein E-Bike, da er das Fahrrad auch beruflich nutzt. Seit 1. September 2015 besitzt er ein 15 Jahre (!) altes E-Auto der Marke „Citroen Saxo“ und er wird nun auch sein herkömmliches Diesel-Fahrzeug verkaufen …

mehr lesen

Die „hundertacht“

Aktionsgemeinschaft „hundertacht“ Mittlerweile wurde schon zum sechsten Mal der Titel „Flensburgs Klimaschützer“ seitens des Klimapakt Flensburg vergeben. Diesmal erhielt die Auszeichnung die Flensburger Aktionsgemeinschaft „hundertacht“, die sich eigeninitiativ mit dem Thema klimafreundliche Ernährung beschäftigt. Geschäftsstelle des Vereins in Gründung ist die Norderstraße 108, woraus sich auch der Name der engagierten Akteursgruppe ableitet. Die vielfältigen Aktivitäten …

mehr lesen

Jan Dreier

Ein neuer Flensburger Klimaschützer! – Jan Dreier Jan Dreier, auch bekannt als erfolgreicher Flensburger Leichtathlet und Trainer, wurde seitens des Klimapaktes mit seinem Projekt „Spätradfahren“ für den Titel „Flensburg´s Klimaschützer“ nominiert. Das Radprojekt nimmt Bezug auf das sogenannte „Frühfahrradfahren in der Grundschule“. Nach der Grundschule erlernen die Kinder/Jugendlichen nicht mehr das Fahrradfahren, aber sie verlernen …

mehr lesen