DNV Workshop Akustik in der Windenergie 22. und 23.09.2022: Von den Grundlagen bis zur schalltechnischen Nachvermessung

  • Startseite
  • DNV Workshop Akustik in der Windenergie 22. und 23.09.2022: Von den Grundlagen bis zur schalltechnischen Nachvermessung
Einige von Ihnen und Euch waren bereits im Jahr 2019 unserer Einladung zum Workshop Akustik hier bei uns im Kaiser-Wilhelm-Koog, der Wiege der modernen Windenergienutzung in Deutschland, gefolgt. Da die Veranstaltung, für die aus unserer Sicht das Onlineformat nicht geeignet ist, von den Teilnehmern durchweg als informativ und positiv bewertet wurde, planen wir nun nach zwei Jahren Corona, in denen bereits geplante Veranstaltungen nicht stattfinden konnten, sie zu wiederholen. Sei es, um die erworbenen Kenntnisse aufzufrischen oder um denjenigen, die sich gerade in den Bereich der akustischen Vermessung von Windenergieanlagen einarbeiten, ein wenig Rüstzeug zur Hand zu geben. Wie sehen die rechtlichen Grundlagen aus, wie wird die Einhaltung immissionsschutzrechtlicher Auflagen messtechnisch nachgewiesen, warum ist eine Immissionsmessung sehr anspruchsvoll in ihrer Durchführung? Dies sind nur einige der Fragen, auf die man stößt, wenn man sich mit dem Thema Schall in der Windenergie beschäftigt. Um auf die Rückmeldungen und Wünsche der letzten Veranstaltung einzugehen, planen wir in diesem Jahr eine zweitägige Veranstaltung anzubieten. Am ersten Tag findet wieder der Grundlagenworkshop statt, in dem folgende Themen behandelt werden:
  • Schallentstehung/ -quellen an Windenergieanlagen, Maßnahmen zur Reduktion
  • Durchführung von Emissionsmessungen (Abnahmemessungen)
  • Durchführung von Immissionsmessungen
  • Schallprognosen (LAI-Hinweise und Interimsverfahren)
  • Infraschall/ tieffrequente Geräusche
Wie auch beim letzten Mal soll der von uns geplante Workshop für alle diejenigen sein, die mit Schallprognosen oder -messungen in ihrer täglichen Tätigkeit in Kontakt kommen, wie z.B. Planer, Finanzierer, Mitarbeiter von Herstellern, Betreiber und Betriebsführer, Vertreter der Genehmigungsbehörden, aber auch alle anderen Interessierten, die einfach gerne einmal praxisnahe Informationen erhalten möchten. Das Akustik- Thema des zweiten Tages soll durch Sie und Euch bestimmt werden. Worüber möchten Sie/ möchtet Ihr Erfahrungen austauschen und diskutieren? Vorschläge bitte einfach bis zum 25.07.2022 an die kwk-events@dnv.com mit dem Betreff „Themenvorschlag Akustik“ senden. Wir sammeln diese zunächst und werden sie dann allen Interessierten zur Wahl stellen. Ein weiteres Thema des zweiten Tages soll das LiDAR sein, ebenso ein Wunsch aus der letzten Veranstaltung: Funktion, Typen, Einsatz, Normen sowie die Verifizierung von LiDAR sind nur einige Schlagworte dazu. Was bereits feststeht ist, dass auch in diesem Jahr der gesamte Erlös, nach Abzug der Kosten für die Verpflegung, einem guten Zweck zugutekommen soll. Wie beim letzten Mal wird jeder Teilnehmende die Möglichkeit erhalten, eine Einrichtung vorzuschlagen, von denen am Ende des Workshops eine als Spendenempfängerin per Wahl von den Teilnehmenden bestimmt wird. Der Mindestbeitrag zur Teilnahme am Workshop beträgt in diesem Jahr 100,-€ pro Person und Tag und darf wieder gerne freiwillig von den Teilnehmern erhöht werden. Haben wir Ihr und Euer Interesse geweckt? Wenn Sie, Du selbst oder andere Interessierte aus Ihrem und Deinem Hause gerne an der Veranstaltung teilnehmen möchten, würden wir uns über eine unverbindliche Rückmeldung an die kwk-events@dnv.com mit dem Betreff „Workshop Akustik“ freuen. Bei einer anzunehmend ausreichenden Teilnehmerzahl werden wir die Planung der Veranstaltung fortsetzen und zu einem späteren Zeitpunkt mit den detaillierten Ablaufinformationen zur Teilnahme einladen. Leider müssen wir uns vorbehalten, die Veranstaltung notfalls auch kurzfristig abzusagen, wenn diese durch steigende Coronafälle oder coronabedingte Auflagen nicht sicher durchzuführen ist.

Speakers & Chief Guests

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner