Amir Mokhtar Asadi

Amir Mokhtar Asadi

Repair-Cafe

Amir Mokhtar Asadi wurde seitens des Klimapaktes für seine Initiierung des Projektes „Repair-Cafe“ mit dem Titel „Flensburgs Klimaschützer“ ausgezeichnet. Herr Asadi wohnt seit 2013 in Deutschland und kommt ursprünglich aus dem Iran. Seit März 2017 studiert er System-Technik an der Hochschule Flensburg im Master-Studiengang und steht hier kurz vor seinem Abschluss. Seine Masterarbeit möchte er zum Thema nachhaltige ÖPNV-Konzepte/Elektro-Busse schreiben. Im „Repair-Cafe“ können in den Räumen der Hochschule Flensburg Interessierte kaputte Gegenstände zusammen mit Fachleuten reparieren. Ziel ist – im Sinne der klimafreundlichen Nachhaltigkeit – die Vermeidung von Müll und unnötige, klimabelastende Neuproduktionen von weiteren Produkten. Des Weiteren sollen die Teilnehmer auch lernen, wie Sie sich zukünftig selbst helfen können – was am ehesten bei der Reparatur von Fahrrädern der Fall ist. Gleichzeitig stellt das „Repair-Cafe“ auch einen Sozialtreffpunkt dar und es werden durch die rein ehrenamtliche Tätigkeit Menschen unterstützt, die finanziell nicht in der Lage sind, Reparaturen durch den Fachhandel erledigen zu lassen. Der größte Teil des Publikums besteht aus Menschen, die sehr bewusst in Ihrem Konsumverhalten vom Gedanken der Nachhaltigkeit bestimmt sind.

Meinung:

„Ich würde mich freuen, wenn durch unsere Aktion mehr Menschen für den Gedanken der Nachhaltigkeit gewonnen werden können“.