Klimathon 2024: 6 Disziplinen in 6 Wochen

Klimathon 2024: 6 Disziplinen in 6 Wochen

Mach mit vom
04. März – 14. April
Einstieg zu jedem
Zeitpunkt möglich!

42,195 Tage – 6 Disziplinen und über 100 mögliche Klima-Challenges

Vom 04. März bis zum 14. April 2024 findet ein Marathon der ganz besonderen Art statt: Der „Klimathon 2024“ ist ein app-basierter Wettbewerb, bei dem alle ihren persönlichen Klimaschutz direkt im Alltag umsetzen und ihren C0₂-Fußabdruck reduzieren können. In sechs verschiedenen Disziplinen werden über 100 „Klima-Challenges“ angeboten und jede einzelne spart CO₂ ein. Alle Teilnehmenden haben die Möglichkeit, die für sie passenden Challenges auszusuchen und umzusetzen. Wie viel CO₂ eingespart wird, verraten die Punkte, die man für die Umsetzung der Challenge erhält. Deine Punkte werden dann in der App „2zero – Gemeinsam Nachhaltig“ automatisch angezeigt. 2023 haben 783 Flensburger:innen mitgemacht. Dabei sparten sie durch ihr klimafreundliches Verhalten rund 30 Tonnen CO₂ ein. 

Auf den Weg in die CO2-Neutralität!
Mit Oberbürgermeister Dr. Fabian Geyer als Kampagnen-Botschafter will Flensburg auch in diesem Jahr wieder möglichst viel CO₂ einsparen! Hilf uns mit deinen persönlichen Klima-Challenges. Jede eingesparte Tonne CO₂ zählt für unser Klima!

Dr. Fabian Geyer, Oberbürgermeister der Stadt Flensburg

“Wir wollen mit unserem Klimathon eine Signalwirkung erzeugen, damit möglichst viele Menschen in Flensburg motiviert werden, sich im Alltag klimafreundlich zu verhalten. So können wir jeden Tag alle gemeinsam einen erheblichen gesellschaftlichen Beitrag für den Klimaschutz leisten.”

 

Gewinne attraktive Preise:

Urkunde und Wanderpokal:
Rubrik Unternehmen
Rubrik Vereine
Rubrik Schulen/Universitäten

Urkunde und nachhaltiger Wertgutschein:
Kategorie Einzelteilnehmer (150,- Euro)
Kategorie Team (250,- Euro)

Verlosung:
Unter den Teilnehmern wird ein E-Bike im Wert von 2.100€ verlost. Dies ist gesponsort vom Klimapakt Flensburg zusammen mit dem Fördermitglied Fahrrad Petersen. Wer an der Verlosung teilnehmen möchte, füllt bitte bis spätestens 15.04. das folgende Anmeldeformular aus. Alle hier erhobenen Daten unterliegen der DSGVO. – Anmeldeformular –

Der Gewinner wird direkt von uns kontaktiert.

Darüber hinaus verstecken sich in einigen der Challenges kleine Preise für alle Teilnehmenden,  z.B. ein Einkaufsrabatt von 20% (maximaler Einkaufswert 50,- €) bei dem Flensburger Bio- und Unverpacktladen “MOMO Naturbutik”.

In dem sechswöchigen Kampagnenzeitraum veranstaltet der Klimapakt noch viele weitere Aktionen zum Klimaschutz in Flensburg. Guckt einfach mal auf unseren Terminkalender oder in unsere Social-Media-Kanäle. 

Wichtiger Hinweis:
Der Einstieg in den Marathon ist zu jedem Zeitpunkt innerhalb des Kampagnenzeitraums möglich!

Mehr Infos zum Klimathon:
Jede Menge Hintergrundinformation zur Initiative Klimathon findet Ihr hier: https://www.2zero.earth/losungen/2zero-fur-kommunen

Welche Disziplinen/Challenges gibt es? 

Wohnen
Ernährung
Urlaub/Freizeit
Mobilität
Konsum
Digitales Leben

Wie mache Ich mit?

Wie werden die Punkte berechnet?

Um die Erderhitzung auf max. 1,5 Grad Celsius gegenüber der vorindustriellen Zeit zu begrenzen, ist es notwendig, dass man bis 2030 global pro Kopf nur noch 2,5 Tonnen CO₂ verbraucht. Um in Deutschland von 11,2 Tonnen pro Kopf und pro Jahr auf 2,5 Tonnen bis 2030 zu kommen, müsste umgerechnet jede:r den eigenen Verbrauch jedes Jahr um 870kg reduzieren. Die Punkte der Challenges stehen für den prozentualen Anteil an diesem jährlichen Reduktionsziel. Das heißt: Nach DSGVO-konformer Auswertung wird die Summe des eingesparten CO₂ auf Basis der Angaben der absolvierten Challenges – im Verhältnis der Einsparungen bezogen auf das durchschnittliche jährliche Reduktionsziel von ca. 0,9t (0,87 t auf 10 Jahre / Start des ersten Klimathons einschließlich 2021) und dem deutschen Durchschnittsausstoß an CO₂ (11,2 t pro Kopf) – berechnet.

Lieber im Team mit dabei?

Beim Klimathon kann man nicht nur als Einzelperson sondern auch im Team teilnehmen. Wer als Team (mindestens 2 Personen) teilnehmen möchte, kann in der App einfach auf den Community-Tab (unten rechts) klicken und entweder ein Team erstellen oder dem gewünschten Team beitreten. Bestenfalls bildet ihr Euer Team schon vor dem 04. März, damit ihr die ganzen 6 Wochen durchstarten könnt. 

Dazu gibt es diesmal auch die Möglichkeit in Gruppen gegeneinander anzutreten. Ordne dich dafür im Community-Tab einfach einer dir entsprechenden Gruppe zu. Du kannst wählen zwischen Unternehmen und Schulen/Universitäten. Zur Auswertung ist es wichtig, dass im Teamnamen der Name des Unternehmens/Vereins oder der Schule/Universität steht.

Ergebnis Klimathon 2023: 3 Städte – Eine Wette!
Flensburg gewinnt beim Klimathon 2023 auch auf bundesweiter Ebene!


Insgesamt 2.781 Teilnehmende und rund 128 Tonnen CO2-Reduktion!

„Das Entscheidende ist die Signalwirkung!“ Mit diesen Worten begrüßte Oberbürgermeister Dr. Fabian Geyer die Gewinner des Klimathon 2023 im Rahmen der offiziellen Preisverleihungen im städtischen Rathaus. Und er ergänzt: „Motivieren Sie auch andere, sich im Alltag klimafreundlich zu verhalten, so können wir alle gemeinsam unseren gesellschaftlichen Beitrag für den Klimaschutz leisten.“ Insgesamt 783 Flensburger beteiligten sich an dem app-basierten, sechswöchigen Klimaschutzwettbewerb. Dabei sparten sie durch ihr klimafreundliches Verhalten rund 30 Tonnen CO₂ ein.

Die Kampagne wurde zeitgleich im Wettbewerb mit der Landeshauptstadt Kiel und der Hansestadt Lübeck durchgeführt. Flensburg schnitt – im Vergleich zur Einwohnerzahl – nicht nur gegenüber den beiden anderen landesweiten Oberzentren als beste Stadt ab, sondern konnte sich auch auf bundesweiter Ebene gegenüber allen anderen Kommunen, die den Klimathon durchführten, den ersten Platz sichern.

Gruppenbild

Oberbürgermeister Dr. Fabian Geyer bei der Übergabe des E-Bikes als Hauptgewinn an Miriam Brunken zusammen mit dem Sponsor Peter Petersen (Fahrrad Petersen) (v.r.n.l., erste Reihe) sowie weiteren Gewinnern in den Kategorien Unternehmen, Schulen, Vereine und Campus.

Einige Teilnehmende waren besonders engagiert: In der Kategorie Unternehmen gewann die Firma Jacob Erichsen mit einer Einsparung von 1,8 t CO₂. Die Fridthjof-Nansen-Schule konnte sich mit einer CO₂-Reduktion von 1,5 Tonnen als beste Flensburger Schule positionieren. Erfolgreichster Verein wurde Mission Förde e.V. mit einer Einsparmenge von 1,9 t CO₂ und in der Kategorie Campus gewann die Europa-Universität Flensburg (EUF) gegenüber der Hochschule Flensburg mit einer CO₂-Reduktion von 0,3 t. Beste Einzelteilnehmerin war Ante Smorra, die alleine 314 kg CO₂ eingespart hatte. Die glücklichste Gewinnerin ist wohl Miriam Brunken gewesen, die im Rahmen einer Verlosung ein E-Bike gewonnen hat, das vom Klimapakt-Mitglied Fahrrad Petersen gesponsert wurde.

Jacob-Erichsen
FNS
Mission-Förde

1. Preis Kategorie Unternehmen:
    Jacob Erichsen GmbH

1. Preis Kategorie Schule:
    Fridjof-Nansen-Schule Flensburg

1. Preis Kategorie Vereine:
    Mission Förde e.V.

Bjarne-Suwe
Antje-Smorra
Miriam-Brunken

1. Preis Kategorie Campus:
    Europa-Universität Flensburg

1. Preis Kategorie Einzelteilnehmerin:
    Antje Smorra

Hauptgewinnerin der E-Bike-Verlosung:
Miriam Brunken

Cookie Consent mit Real Cookie Banner