Stadtwerke-Lauf: Für den Klimaschutz!

Stadtwerke-Lauf: Für den Klimaschutz!

Bereits zum neunten Mal startete am Sonntag, 24. März 2019, der Stadtwerke-Lauf unter dem Motto: „Laufen für den Klimaschutz!“ Für jeden gemeldeten Teilnehmer spendet der Klimapakt Flensburg einen Euro, um damit ein lokales Klimabildungsprojekt zu unterstützen. Die landschaftlich attraktive Strecke führte durch das Landschaftsschutzgebiet Weesries und beinhaltete einen Rundkurs über die Strecken 5 und 10 Kilometer sowie einen Halbmarathon. Bereits zum dritten Mal wurde eine 2 km-Strecke angeboten, die es auch Grundschülern ermöglicht, am Lauf teilzunehmen. Initiiert wurde diese kurze Laufstrecke vom städtischen Klimabildungsprojekt „Klasse Klima“, das die Themen Klimawandel und Energiesparen über aktive Projektarbeit in den Schulen behandelt. „Wir freuen uns, das in diesem Jahr über 260 Grundschüler von sechs Flensburger Schulen an den Start gehen werden“, so Martin Beer (Klimaschutzmanager Stadt Flensburg). Klaus Schrader (Geschäftsführer Klimapakt Flensburg) sieht das als eine schöne Bestätigung für das klimaschutzorientierte Sportevent: „Das positive Image des Klima-Laufes hat sich in den letzten Jahren insbesondere an den Schulen herumgesprochen. So vermitteln wir der nachfolgenden Generation das Thema Klimaschutz auf eine positive Art“. Auch an die Verpflegung und an kompostierbare Trinkbecher für die Läufer*innen – die vom REWE-Markt am Trögelsbyer Weg 79 bereitgestellt wurden – ist gedacht worden. Alle Informationen zum Laufevent findet man unter www.stadtwerke-lauf.de.