Grundschule Adelby ist „Energiesparmeister“ – Voting für den Bundessieg bis zum 5. Juni

Grundschule Adelby ist „Energiesparmeister“ –  Voting für den Bundessieg bis zum 5. Juni

Die engagierten Grundschüler aus Adelby hoffen auf möglichst viele Stimmen beim Voting für den Bundessieg.

 

Die Grundschule Adelby hat aufgrund ihrer intensiven Aktivitäten für den Klimaschutz den Titel des „Energiesparmeister 2019“ erworben. Insgesamt haben sich bundesweit 299 Schulen für die Auszeichnung beworben und für Schleswig-Holstein hat die Schule landesweit mit dem besten Klimaschutzkonzept gepunktet: So achten z.B. „Energiechefs“ in jeder Klasse auf das richtige Lüften und Heizen sowie darauf, dass Licht und elektrische Geräte richtig ausgeschaltet werden. Auch im Unterricht nehmen Klimawandel, Klimaschutz und Erneuerbare Energien einen wichtigen Platz ein. Unter dem Motto „Laufen für den Klimaschutz“ legen Lehrer und Schüler zudem den Schulweg möglichst zu Fuß zurück und rufen – in Kooperation mit dem städtischen Klimaschutzmanagement – jedes Jahr auch andere Schulen zu Laufaktionen auf. Für die vielfältigen Klimaschutz-Aktionen erhält die Schule seitens des Bundesumweltministeriums einen Förderpreis in Höhe von 2.500,- Euro. Nun geht es um den Bundessieg, bei dem sich insgesamt 16 Landessieger um den Titel „Energiesparmeister Gold“ bewerben. Unter www.energiesparmeister.de kann man im Rahmen eines bundesweiten Votings noch  bis zum 5. Juni  seine Stimme abgeben, um das große Schüler-Engagement zu belohnen!