Aktuelles

Sie freuen sich auf ein spannendes freiwilliges ökologisches Jahr in Flensburg: Mustafa Adam (Klimapakt Flensburg e.V., links) und Markus Wülbeck (ADFC-Flensburg, rechts).

Freiwilliges Engagement für den Klimaschutz!

Im Rahmen des „Freiwilligen Ökologischen Jahres“ (FÖJ) erhalten der gemeinnützige Verein Klimapakt Flensburg und der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) jedes Jahr neue Unterstützung für Ihre Klimaschutzarbeit.

Markus Wülbeck ist 19 Jahre alt und kommt aus der Nähe von Stuttgart. Er möchte vor seinem Studium gerne ein bisschen weg von der eigenen Heimat, um neue Erfahrungen außerhalb des eigenen Nests zu sammeln. Da er selbst aktiver Fahrradfahrer ist und sich sehr für eine nachhaltige Mobilität und Infrastruktur interessiert, hat ihn die Stelle beim ADFC sehr angesprochen.

Einen Mitstreiter erhält Markus durch den Kollegen Mustafa Adam, der zeitgleich ein FÖJ beim Klimapakt in Flensburg macht. Mustafa schreibt als Journalist und Klimaaktivist Artikel über Umwelt und Klimawandel und engagiert sich für verschiedene Organisationen im Sudan. Er ist sich sicher, dass ihn das FÖJ gut auf ein Studium in Deutschland vorbereiten wird und freut sich darauf neue Kontakte zu knüpfen.

Der Klimapakt freut sich auf eine gute Zusammenarbeit und spannende Klimaschutzprojekte mit den beiden engagierten Menschen in den nächsten 11 Monaten.