Aktuelles

Jürgen Möller (Klimapaktvorsitzender) bei der Überreichung der Klimapakt-Urkunde „Flensburgs Klimaschützer“ an Tjorven Reisener (Vereinsvorsitzende Villekulla e.V.).

Tjorven Reisener erhält die Auszeichnung „Flensburgs Klimaschützer“

Mit der Aktion „Flensburgs Klimaschützer“ werden ausgewählte Menschen, Unternehmen oder Institutionen, die sich besonders klimafreundlich verhalten, vom Klimapakt Flensburg e.V. ausgezeichnet. Nun wurde der Titel an Frau Tjorven Reisener vergeben, die mit dem von ihr gegründeten Flensburger Verein „Villekulla“ einen nachhaltigen Beitrag im Bereich der praktischen Umwelt- und Gesundheitsbildung liefert. Jürgen Möller (Klimapaktvorsitzender) lobte den innovativen pädagogischen Ansatz bei der urkundlichen Verleihung: „Sie schaffen es, die zukünftigen Generationen auf eine unkonventionelle Art zu einem klimafreundlicheren Lebensstil zu motivieren – und genau das wollen wir fördern“.

Das Vereinsangebot umfasst regelmäßige Treffen auf einem naturnah bewirtschafteten Gelände, einwöchige Ferienangebote und Camps zu verschiedenen Umwelt- und Gesundheitsthemen, einjährige Programme für Schulklassen und Kindergärten im sogenannten „Strebergarten“ sowie Kindergeburtstage – aber auch Teambuilding-Events für Unternehmen werden angeboten. In unterschiedlichen Programmen können Kinder von 4 bis 13 Jahren durch gärtnerische Tätigkeiten direkt erleben, woher die Nahrung stammt und wie daraus leckere und gesunde Mahlzeiten entstehen. Durch die Tätigkeiten im „Villekulla-Garten“ erleben die Kinder wichtige Naturkreisläufe und erfahren, wie sie sich selbstwirksam für eine lebenswerte und gesunde Zukunft einsetzen können. Tjorven Reisener bringt die Philosophie von Villekulla e.V. auf den Punkt: „Wir sind nicht profit- sondern wirkungsorientiert, das heißt, wir verstehen Lernen als Erleben, das eine direkte nachhaltige Wirkung auf die Alltags- und Lebenswelt nach sich zieht“.

Der 2014 mit acht Mitgliedern gegründete, gemeinnützige Verein hat sich aus einem studentischen Projekt mittlerweile zu einem kleinen Sozial- und Umweltunternehmen entwickelt. Die Gründerin Tjorven Reisener ist inzwischen eine von zwei Festangestellten und erhält Unterstützung durch zwei weitere Honorarkräfte. Auch gibt es einige Student*innen, die Villekula e.V. als Ehrenamtliche begleiten. Der Verein freut sich aber immer über neue ehrenamtliche Helfer für den Garten und die pädagogische Arbeit. Mehr Informationen hierzu erhält man auf: villekulla.de.

Übrigens: Villekulla e.V. ist aktuell auf der Suche nach Pacht oder Kauf eines neuen Geländes im Flensburger Raum. Grundstückseigentümer (Landwirte, Privateigentümer etc.), die ihre Flächen zur Verfügung stellen können, melden sich bitte über: 0176-38189600 oder per E-Mail an: info@villekula.de.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner