Monat: <span>Dezember 2021</span>

Nachhaltige Papierbeschaffung: Stadt Flensburg ist „Aufsteiger des Jahres“!

Seit 2008 bildet der „Papieratlas“ den Papierverbrauch und die Recyclingpapierquoten deutscher Städte ab. Der Wettbewerb um den Titel als „Recyclingpapierfreundlichste Stadt“ hat sich kontinuierlich weiterentwickelt und ist seit Jahren eine feste Orientierungsgröße im Bereich der nachhaltigen Beschaffung. Das Bundesumweltministerium, das Umweltbundesamt, der Deutsche Städtetag und der Deutsche Städte- und Gemeindebund stehen der Initiative Pro Recyclingpapier …

mehr lesen

German Zero-Infoveranstaltung: Warum es sich lohnt, dabei zu sein!

Gemeinsam müssen wir als Bürger:innen aktiv werden und uns für ein eine 1,5-Grad konforme Klimapolitik stark machen. Wir können nicht länger ruhig sitzen bleiben, gemeinsam müssen wir Aufklären und Überzeugungsarbeit leisten und den Bundestagsabgeordneten zeigen, dass die Klimakrise eine zu bewältigende Krise ist. GermanZero ist bereits in über 20 Städten in Deutschland vertreten und deckt …

mehr lesen

Finanzierungsprechtag zum Thema Energieeffizienz

Mit Unterstützung der Investitionsbank Schleswig-Holstein und eines erfahrenen Energieberaters hat der Klimapakt Flensburg am 2. Dezember zum zweiten Mal einen Finanzierungssprechtag zum Thema Energieeffizienz für seine Mitglieder angeboten. Organisiert wurde der Sprechtag von der IHK Flensburg. Wegen des Infektionsgeschehens musste der Sprechtag auf virtuellem Wege durchgeführt werden. Die teilnehmenden Unternehmen informierten sich jeweils eine Stunde …

mehr lesen

Flensburger radelten 1,5 x um die Welt!

Auch in diesem Jahr ist der Klimapakt Flensburg e.V. mit dem Ergebnis seiner alljährlich stattfindenden Radfahrkampagne „Wir radeln zur Arbeit/Schule/Kita und zum Campus!“ überaus zufrieden: 183 Teams, bzw. 611 Radfahrer – von insgesamt 46 Flensburger Unternehmen und Organisationen sowie 24 Schulen – fuhren in einem vierwöchigen Zeitraum insgesamt knapp 64.000 Kilometer mit dem Rad. Dies …

mehr lesen

Der Leihladen Flensburg sammelt Gegenstände für sein Sortiment

Nutzen statt Besitzen: Über einen Leihladen (Leila) in der Angelburgerstraße 62 sollen künftig viele Gegenstände effizienter – nämlich gemeinschaftlich – genutzt werden können. Vom 10.-12. Dezember nimmt der Leila Flensburg e.V. jeweils von 10 bis 15 Uhr Gegenstände entgegen, welche in das Sortiment des Leihladens eingehen sollen. BürgerInnen können im künftigen Laden in der Angelburgerstraße …

mehr lesen

Klimabäume für die Zukunft

Aufgrund von klimatischen Wetterveränderungen durch den Klimawandel müssen sich Kommunen Gedanken machen, welche Bäume in Zukunft im Stadtgebiet existieren können. Stärkere Hitzeperioden, längere Trockenphasen und häufigere Starkregenereignisse fordern den Bäumen ein enormes Durchhaltevermögen ab. Wegen dieser starken Veränderungen werden im Stadtgebiet Flensburg zukünftig vermehrt dem Klimawandel angepasste Bäume gepflanzt. Vor diesem Hintergrund wurden im Stadtgebiet …

mehr lesen
Consent Management Platform von Real Cookie Banner