Aktuelles

Sie freuen sich auf den E-Mobilitätstag: Jürgen Möller (Klimapakt-Vorsitzender), Maik Render (Geschäftsführer Stadtwerke Flensburg), Klaus Schrader (Geschäftsführer Klimapakt) und Till Fuder (Klimaschutzmanager Stadt Flensburg) (v.r.n.l.).

Flensburger E-Mobilitätstag – Erfahre E-Mobilität!

Am Donnerstag, 10.09.2020, findet bei den Stadtwerken Flensburg der E-Mobilitätstag des Klimapakt Flensburg e.V. statt. Unter dem Motto „Erfahre E-Mobilität“ werden nicht nur jede Menge Informationen zum Thema Elektro- und Wasserstoffmobilität geliefert, sondern es können auch unterschiedlichste E-Autos und E-(Lasten-)Räder ausprobiert werden. „Zurzeit bestimmt noch der Verbrenner unsere Mobilität. Wir wollen Alternativen mit unserer Aktion aufzeigen und bei den Menschen den Impuls setzen, sich ein E-Auto anzuschaffen“, so Jürgen Möller (Klimapaktvorsitzender). Und Maik Render (Geschäftsführer Stadtwerke Flensburg) ergänzt: „Wir befinden uns in einer spannenden Übergangsphase, bei der wir auch bei der E-Infrastruktur noch viel vor uns haben“.

Am Veranstaltungsvormittag findet ein – bereits ausgebuchtes – Fortbildungsseminar statt, bei dem verschiedene Themenaspekte behandelt werden, wie unter anderem: die aktuelle Entwicklung der Elektromobilität in Schleswig-Holstein, kommunale Elektromobilitätskonzepte, die Elektrifizierung kommunaler Fahrzeugflotten sowie Fördermöglichkeiten und rechtliche Rahmenbedingungen. Anschließend findet ab 14.00 Uhr eine öffentliche Podiumsdiskussion mit Experten statt, bei der auch Staatssekretär Tobias Goldschmidt mitdiskutieren wird. Für Interessenten zur Teilnahme an der Podiumsdiskussion ist eine Anmeldung unter info@klimapakt-flensburg.de bis Dienstag, 08.09., erforderlich (aufgrund der Pandemie begrenzte Teilnehmerzahl).

Ab 14.00 Uhr geht es dann von der Theorie in die Praxis: Auf dem Parkplatz vor dem Haupteingang der Stadtwerke stehen mehr als ein Dutzend verschiedener E-Autos, ein Wasserstoff-Auto und jede Menge E-(Lasten-)bikes zum kostenlosen Ausprobieren zur freien Verfügung (bitte Masken für das Probefahren in den Autos mitnehmen). Neben E-Modellen von z.B. VW, Mercedes, Hyundai, Renault und Tesla können auch E-(Lasten-)Bikes der Marken Bulls, Pegasus, Riese und Müller sowie Nihola, Douze und bakfiets getestet werden. Und auch E-Scooters stehen zum Ausprobieren bereit.

Übrigens: Die Stadtwerke Flensburg zahlen bis zu 1.000 Euro als Zuschuss für den privaten Kauf von maximal 10 E-Bikes (10 x 100,- Euro Einzelzuschuss) bis zum 31.10.2020. Das Angebot gilt nur für Stadtwerke-Stromkunden. Rückfragen hierzu bitte unter: info@klimapakt-flensburg.de.

Till Fuder (Klimaschutzmanager Stadt Flensburg) betont die besondere Bedeutung der Veranstaltung: Das Thema Mobilität nimmt im Rahmen des Klimaschutzes eine herausragende Rolle ein. Circa ein Viertel aller CO2-Emissionen sind dem Verkehr zuzuordnen und aufgrund der leider in diesem Sektor steigenden Emissionen, ist dieser Bereich für den Klimaschutz zukünftig eine besonders große Herausforderung“.