Aktuelles

  • Startseite
  • 2020
  • Kampagnenstart: „Wir radeln – immer noch – zur Arbeit/zur Schule/zum Campus!
Jürgen Möller (Klimapakt-Vorsitzender), Kalle Karton (Klimapakt-Maskottchen) und Jördes Wüstermann (Klimaschutzmanagerin Stadt Flensburg) geben den Startschuss für die beliebte Radfahrkampagne für Unternehmen, Schulen und dem Campus (v.l.n.r.).

Kampagnenstart: „Wir radeln – immer noch – zur Arbeit/zur Schule/zum Campus!

Es ist wieder soweit! Auch in diesem Jahr startet der Klimapakt Flensburg e. V. wieder die beliebte Kampagne „Wir radeln – immer noch – zur Arbeit/zur Schule/zum Campus!“ für Flensburger Unternehmen und Organisationen. Im Wettbewerbszeitraum vom 31. August bis 27. September sollen möglichst viele Flensburger dazu bewegt werden, auf das Auto zu verzichten und ihren Arbeitsweg stattdessen klimafreundlich mit dem Fahrrad zurück zu legen. Auch Schulen, Kindergärten und die Hochschulen sind aufgerufen, an der Aktion teilzunehmen. Mit dem alltäglichen Radfahren liefert man nicht nur einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz, sondern es werden auch nachweislich Krankheitsrisiken vermindert, jede Menge Geld gespart – und bei den in der Regel kurzen Anfahrtswegen in Flensburg – auch viel Zeit!

„Wir versuchen auf diesem Wege noch mehr Überzeugungsarbeit für das alltägliche Radfahren zu leisten, was uns mit dieser Kampagne auch jedes Jahr immer wieder gelingt. Und wir freuen uns besonders, dass wir diesmal nach 10 Jahren eine Jubiläumsveranstaltung verzeichnen können“, so Jürgen Möller (Klimapakt-Vorsitzender).

Im letzten Jahr konnte der Klimapakt Flensburg e.V. einen außerordentlichen Teilnehmer- und Kilometerrekord verzeichnen: 226 Teams, bzw. 763 Radfahrer – von insgesamt 73 Flensburger Unternehmen und Organisationen sowie 16 Schulen – fuhren in einem vierwöchigen Zeitraum im September insgesamt 106.347 Kilometer mit dem Rad. Dies entspricht einer CO2-Einsparmenge gegenüber einer Autonutzung von rund 17 Tonnen oder bildlich ausgedrückt: 240.000 Umzugskartons! „Da das Treibhausgas CO2 weder greif- noch sichtbar ist, rechnen wir das durch unsere Aktionen eingesparte CO2-Volumen gerne in Umzugskartons um“, so Jördes Wüstermann (Klimaschutzmanagerin der Stadt Flensburg).

Unter den Teilnehmer*innen werden im Rahmen einer unterhaltsamen Abschlussveranstaltung wieder attraktive Preise verlost. Die Hauptpreise sind Fahrradgutscheine im Wert von:  250,- Euro, 100,- Euro und 50,- Euro.  Darüber hinaus erhält jeder Teilnehmer*in einen Gutschein auf Fahrradzubehör bei Fahrrad Petersen von 10 % sowie einen Gutschein für eine fünftägige, kostenlose E-Bike-Ausleihe bei der Firma Promovec.

Auf www.klimapakt-flensburg.de (Rubrik: „Projekte“) kann man sich zur Kampagne anmelden. Rückfragen zur Aktion bitte an: kontakt@radelnzurarbeit.de.